Al-CIA-da: russisches Gericht erlässt Haftbefehl gegen ukrainischen Oligarchen

Russisches Gericht verhaftet ukrainischen Oligarchen

2. Juli 2014 – © Foto: RIA Novosti/Mikhail Markiv

STIMME RUSSLANDS Ein Moskauer Gericht hat den Gouverneur der Gebiets Dnjepropetrowsk in der Ukraine, den Oligarchen Igor Kolomaiski, in Abwesenheit verhaftet. Dies berichtet RIA Novosti.

Gegen den Geschäftsmann wurden in Russland Klagen wegen der Organisierung von Morden und der Anwendung von verbotenen Mitteln der Kriegsführung erhoben.

Kolomoiski war kategorisch gegen eine Feuerpause und jedwede Kontakte mit den Bürgermilizen im Südosten der Ukraine.

Er gehört zu den reichsten Männern der Ukraine, Forbes schätzt sein Vermögen auf 1,8 Milliarden Dollar. Kolomoiski finanziert mehrere Militärformationen, die an der Sonderoperation im Südosten beteiligt sind.

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit