Ali Bongo gewinnt Präsidentenwahl in Gabun

4.9.2009. Nach dem Tod des Staatspräsidenten Omar Bongo, der 42 Jahre lang den Urwaldstaat regiert hatte, setzte sich sein Sohn Ali Bongo mit 41,7% bei der Wahl ums Präsidentenamt gegen seine Hauptkontrahenten André Mba Obame (25,8%) und Pierre Mamboundou (25,2%) durch. Der unabhängige Kandidat André Mba Obame ist Mitglied des bisher mit dem Bongo-Regime verbunden Mba-Clan, der mit Leon M´Ba 1960-67 den Präsidenten stellte, Pierre Mamboundou ist mehrfacher Präsidentschaftskandidat der Opposition und Führer der
Gabunesischen Volksunion (UPG).

Kay Hanisch

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit