Amnestie in Russland: 1.284 Menschen freigelassen

Amnestie in Russland: 1.284 Menschen freigelassen

30.Okt., 18:53 – Foto: EPA

STIMME RUSSLANDS Nach der Verkündung einer großangelegten wirtschaftlichen Amnestie in Russland sind bereits 1.284 Menschen freigelassen worden. Dies teilte Boris Titow, Staatsbeauftragter für den Schutz der Unternehmerrechte, am Mittwoch auf einer Arbeitssitzung in Moskau mit. Der Erlass des Präsidenten Wladimir Putin über die Amnestie trat am 4. Juli in Kraft. Das Dokument betrifft 27 Paragraphen des Strafgesetzbuches. Mit Freilassung können diejenigen rechnen, die nicht vorbestraft sind und die durch ihre Verbrechen entstandenen Schäden begleichen wollen.

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit