Aua: 640 Verletzte während Feier zum Geburtstag des Propheten Mohammed in Libyen

Libyen: 640 Verletzte während Feier zum Geburtstag des Propheten Mohammed

STIMME RUSSLANDS Hunderte Menschen haben sich während einer Feier zum Geburtstag des Propheten Mohammed in der libyschen Hauptstadt Tripolis Verbrennungen und Verletzungen unterschiedlichen Schweregrades zugezogen.

In Tripolis Krankenhäuser wurden mehr als 640 Personen eingeliefert, die sich durch unvorsichtige Verwendung von Feuerwerkskörpern verletzt hatten. Einigen der Verwundeten mussten Finger amputiert werden.

Laut der libyschen Tradition wird Mohammeds Geburtstag im großen Stil gefeiert, die Feiern dauern mehr als einen Tag, während der Festlichkeiten werden aktiv Feuerwerkskörper und andere Pyrotechnik  verwendet.

Während der Herrschaft von Muammar Gaddafi war die Einfuhr von besonders leistungsfähigen Raketen und Feuerwerkskörpern ins Land verboten, deshalb hatte es weniger Verletzungen bei den Feiern gegeben.

 

 

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit