Archive

Wahlergebnis in Taiwan

17.1.2012. Bei den Präsidentschaftswahlen in Taiwan konnte sich Amtsinhaber Ma Ying Jeou von der konservativen Nationalen Volkspartei Kuomintang (KMT) mit 51% gegen
Tsai Ing Wen von der liberalen Demokratischen Fortschrittspartei (DPP) (46%) und den KMT-Dissidenten James Soong von der Partei Das Volk zuerst (PFP) mit 3% durchsetzen. Im Ergebnis der gleichzeitig stattfindenden Parlamentswahl erreichte die KMT 64 der 100 Mandate, während die DDP sich auf 40 verbesserte und Soongs PFP sowie die Taiwan Solidaritätsunion (TSU) des ehemaligen Staatspräsidenten Lee Teng-hui (1988-2000) jeweils drei Sitze erhaschen konnten.

Kay Hanisch