China: Exportbeschränkungen für seltene Erden verhängt – WHO läuft Sturm

China hat Exportbeschränkungen für seltene Erden verhängt

STIMME RUSSLANDS China hat Exportbeschränkungen für seltene Erden verhängt und somit laut Welthandelsorganisation (WTO) gegen Regeln des freien Welthandels verstoßen. Die Europäische Union, die USA und Japan haben eine Klage eingereicht. Die WTO stellte fest, dass für solche Exportbeschränkungen jegliche rechtliche Grundlage fehle.

China hatte seine Beschränkungen damit begründet, dass es Natur und Ressourcen schonen wolle. Das Land wolle das Urteil, das innerhalb von 60 Tagen angefochten werden kann, zunächst analysieren. Aus China kommen über 90 Prozent der seltenen Erden, die in Geräten wie Handys, Flachbildschirmen und Windkraftanlagen steckendpa

 

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit