die NATO ruft: Japans regierende Partei ändert Verfassung um wieder Angriffskriege führen zu können

Japan: Regierende Partei ändert Verfassung

STIMME RUSSLANDS Die Tagung der regierenden Liberaldemokratischen Partei Japans, die am Sonntag in Tokio eröffnet worden war, hat die Veränderungen in der Verfassung sowie die Regierungsthese über aktiven Pazifismus unterstützt. Unter aktivem Pazifismus versteht man intensive Mitwirkung des Landes in internationalen Angelegenheiten.

Die Änderungen wurden ins Grundgesetz auf Initiative des Premierministers Shinzo Abe hin eingetragen, dem zufolge die 1947 zusammengestellte Verfassung der aktuellen Lage im Land nicht entspricht. Es handelt sich um Paragraph 9, der den Verzicht auf Kriege zwecks internationaler Konfliktregelung sowie auf eine eigene Armee verkündet.

 

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit