!Eilmeldung! radikale Israelis begehen Holocaust an Christen – Völkermord ab 5. Mai angekündigt

ultra orthodoxe Juden rufen Holocaust an Christen aus30. April 2014An-Nasira (IRNA/Irib)

Radikale Israelis haben mit einer Drohbotschaft an die christlichen Einwohner der 1948 besetzten Gebiete erklärt, falls sie innerhalb einer Woche nicht dieses Gebiet verlassen, würden sie sie töten.

Gemäß der palästinensischen Informationszentrale, die sich auf eine informierte Quelle in der Stadt An Nasira (Nazareth) im 1948 besetzten Norden von Palästinas berief, wandte sich eine unbekannte Person am vergangenen Montagabend an den Bischof in An Nasira in seinem Haus und übergab eine Botschaft, in der ihm und den anderen Christen mit dem Tod gedroht wurde. Den Christen wurde eine Woche Zeit eingeräumt dieses Gebiet zu verlassen. In dieser Drohbotschaft hieß es, alle Christen sowie Priester und Kirchenpersonal, müssten bis zum 5. Mai die besetzten Gebiete verlassen. Anderenfalls werden für jede Stunde Verspätung 100 Christen getötet werden. Diese Botschaft erhielten alle Geistliche in diesem Gebiet mit Ausnahme der Geistlichen der protestantischen und evangelischen Kirche. Protestantische und evangelische Christen wurden in der Botschaft von dieser Morddrohung ausgenommen.
Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit