Ethisch telefonieren: Das Fairphone als Alternative zu iPhone und Samsung

Bei der Produktion des Fairphone wird auf Arbeitsbedingungen und Umweltschutz geachtet. Die Herstellungskosten sind für die Kunden nachvollziehbar. Zudem können sie ihr Telefon selbst reparieren. (Foto: flickr - Fairphone)

Bei der Produktion des Fairphone wird auf Arbeitsbedingungen und Umweltschutz geachtet. Die Herstellungskosten sind für die Kunden nachvollziehbar. Zudem können sie ihr Telefon selbst reparieren. (Foto: flickr – Fairphone)

Innovation – Ethik und Konsum

Ein Unternehmen aus den Niederlanden hat die ersten umweltfreundlich-produzierten Smartphones gebaut und ausgeliefert. Die Firma achtet auf gute Arbeitsbedingungen in den Fabriken und zahlt höhere Löhne als branchenüblich. Das Interesse an den Fairphones ist groß.

8. Januar 2014

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit