Ex-Basketball-Star Dennis Rodman: Kim Jong Uns Onkel lebt

Rodman erklärt Kim Jong Uns Onkel für lebendig

STIMME RUSSLANDS Ex-Basketballstar Dennis Rodman will bei seinem Nordkorea-Besuch neben dem offiziell hingerichteten Onkel von Kim Jong Un gestanden haben. Auch beteuert er, dass der Diktator die Amerikaner „liebt“.

Der nach staatlichen Angaben hingerichtete Onkel und langjährige Mentor von Nordkoreas Diktator Kim Jong Un, Jang Song Thaek, soll nach Aussage des früheren US-Basketballstars Dennis Rodman noch am Leben sein.

„Man kann alles Mögliche über Nordkorea sagen, und die Leute würden es glauben“, sagte Rodman der jüngsten Ausgabe des Magazins „DuJour“. Als er zuletzt in Nordkorea gewesen sei, sei erzählt worden, Kims Onkel Jang sei hingerichtet und „an die Hunde verfüttert“ worden. „Dabei stand er genau neben mir.“

Pjöngjang hatte die Verurteilung und Hinrichtung Jangs offiziell bestätigt. Demnach wurde das Familienmitglied des Herrscherclans wegen angeblicher Umsturzversuche und anderer Verbrechen als „Verräter“ Mitte Dezember exekutiert. Vor Gericht soll er angeblich gestanden haben, einen Staatsstreich geplant zu haben. Die Welt

 

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit