Jordanisches Parlament beschließt Ausweisung des israelischen Botschafters

26. Feb. 2014 – Amman (IRIB)

Das jordanische Parlament hat die Ausweisung des israelischen Botschafters in Amman beschlossen.

Die Abgeordneten des jordanischen Parlamentes beschlossen, den israelischen Botschafter aus diesem Land auszuweisen und auch den jordanischen Botschafter aus dem besetztem Palästina zurückzurufen, berichtete Sky News am Mittwoch.
Jordanien ist das zweite arabische Land, das nach Ägypten im Jahr 1994 mit der Unterzeichnung eines Vertrages das israelische Regime anerkannte. Die jordanischen Bürger haben des Öfteren bei
Demonstrationen den Abbruch der diplomatischen Beziehungen zum israelischen Regime hervorgehoben und die Ausweisung des Botschafters dieses Regimes gefordert.
Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit