Libysche Aufständische verkaufen Öl an Nordkorea

Libysche Aufständische verkaufen Öl an Nordkorea

STIMME RUSSLANDS Libysche Aufständische haben angefangen, Nordkorea Erdöl zu liefern. Wie die Separatisten mitteilten, befindet sich im von ihnen kontrollierten Hafen Es-Sider im Süden des Landes das nordkoreanische Tankschiff Morning Glory, der die Ladung der Ölprodukte erwartet.

Die offiziellen libyschen Behörden bestätigten, dass Morning Glory im Hafen angekommen ist. Pjöngjang hat das Geschäft mit den libyschen Separatisten vorerst nicht kommentiert.

Tripolis hält den Ölhandel seitens der Rebellen für illegitim.

 

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit