Libyscher Geheimdienstchef bei Attentat getötet

(Symbolfoto) 8. Mai 2014Tripolis (orf/IRIB) – (Symbolfoto)

Unbekannte haben in Bengasi den Geheimdienstchef von Ostlibyen ermordet.

Das libysche Nachrichtenportal „al-Wasat“ berichtete, Oberst Ibrahim al-Senussi sei heute am Steuer seines Autos erschossen worden. In den vergangenen drei Jahren sind in der östlichen Hafenstadt Bengasi Dutzende Angehörige der Sicherheitskräfte Attentaten zum Opfer gefallen.
Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit