Marihuana in Colorado seit Beginn des legalen Verkaufs doppelt so teuer

Marihuana in Colorado seit Beginn des legalen Verkaufs doppelt so teuer

STIMME RUSSLANDS Die Verkaufspreise für Marihuana in Colorado sind mit Beginn des legalen Umsatzes ums Doppelte gewachsen.

Der Preis für eine Unze Cannabis, der Bürgern für den persönlichen Verbrauch verkauft wird, liegt durchschnittlich bei 400 US-Dollar. Im Vergleich dazu kostet Marihuana für medizinische Zwecke (auf Anraten eines Arztes) durchschnittlich 200 Dollar pro Unze.

Man geht davon aus, dass der Drogenpreis zurückgehen wird, sobald auf dem Markt mehr Läden mit Marihuana auftauchen.

Die ersten Geschäfte, in denen der Absatz von Marihuana erlaubt ist, wurden am 2. Januar in Colorado eröffnet. Der Erlös aus dem Verkauf der Droge am ersten Tag des gesetzlichen Umsatzes belief sich auf mehr als eine Million US-Dollar.

 

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit