militärische Unterstützung Pakistans für afghanische Taliban

Der Gouverneur von Helmand Mohammad Naim Der Gouverneur von Helmand Mohammad Naim – Kabul 26. Juni 2014 (IRIB)

Nach Angaben des Gouverneurs der südlichen afghanischen Provinz Helmand sind mehrere pakistanische Offiziere am Angriff der pakistanischen Taliban auf diese Provinz beteiligt.

Der Gouverneur von Helmand Mohammad Naim sagte heute auf einer Pressekonferenz, dass diese Invasion vom Rat der Taliban in Quetta geplant und organisiert wurde und viele pakistanische Offiziere dabei mit Taliban kooperieren. Er teilte mit, dass der Krieg in einigen Städten dieser Provinz weitergeht. In der Stadt Sangin seien die Kämpfe sehr schwer, sagte Naim weiter. „Die afghanischen Taliban hatten vor, gemeinsam mit pakistanischen Taliban und Offizieren den Norden dieser Provinz zu erobern, was vereitelt wurde.“ Der Krieg in Helman, der seit dieser Woche begonnen hat, hat bislang 450 Opfer gefordert. Nach ersten Angaben der afghanischen Regierung sind mindestens 100 Mitglieder der Taliban bei den Kämpfen getötet und 200 weitere verletzt worden.

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit