OECD-Bericht: Israel hat die höchste Armutsrate in der westlichen Welt

OECD-Bericht: Israel hat die höchste Armutsrate in der westlichen Welt

20. März 2014 – Paris (israelheute.com/Irib)

Nach einer Studie der OECD (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) hat Israel die höchste Armutsrate unter westlichen Ländern hat. Der Bericht „Gesellschaft auf einen Blick 2014“ warnt, dass trotz Regierungsmaßnahmen und einer stetig wachsenden globalen Wirtschaft Einkommens- und soziale Unterschiede immer größer werden.
Dem Bericht zufolge gibt es in Israel eine Armutsrate von 20,9 Prozent, das ist fast doppelt so hoch wie die durchschnittliche Armutsrate in den OECD Ländern von 11,3 Prozent. Die Statistik gibt an, dass 9,3 Prozent der Einwohner Israels sich nicht genügend Lebensmittel leisten können. Hier liegt der Wert allerdings noch unter der durchschnittlichen OECD Rate von 13,2 Prozent.Bei Einkommensungleichheit steht Israel an fünfter Stelle. Nur in Chile, Mexico, den USA sowie in der Türkei sind die Einkommensunterschiede noch größer, so die Studie.

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit