Pentagon entwickelt Gehirn-Chip für US-Soldaten

Die Implantate sollen die Gehirn-Aktivität aufzeichnen und im Falle von Kopfverletzungen überlebenswichtige Erinnerungen stimulieren. (Foto: Sleep Medicine Center Cleveland Clinic)

Die Implantate sollen die Gehirn-Aktivität aufzeichnen und im Falle von Kopfverletzungen überlebenswichtige Erinnerungen stimulieren. (Foto: Sleep Medicine Center Cleveland Clinic)

Das Pentagon forscht an Gehirn-Chips, die Erinnerungsverlust bei Soldaten verhindern sollen. Dazu zeichnen die Chips die Aktivität des Hirns auf und stimulieren es im Notfall. So sollen im Falle von Kopfverletzungen lebenswichtige Erinnerungen wiederhergestellt werden.

  |

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit