Rumänien: Rechtsparteien bilden neue Allianz

27.9.2012. Die Liberal-Demokratische Partei (PDL), der auch der umstrittene Staatspräsident Traian Basescu angehört, die neue Partei Bürgerliche Macht (FC) unter dem dieses Jahr kurzzeitig als Premier amtierenden Geheimdienstchef Mihai Răzvan Ungureanu und die Überreste der Traditionspartei Christdemokratische Nationale Bauernpartei (PNŢCD), welche mit Emil Constantinescu 1996-2000 den Staatschef stellte, haben sich zur Wahlallianz „Das rechte Rumänien“ (ARD) zusammengeschlossen und wollen damit einen Gegenpol zur regierenden „Sozial-Liberalen Union“ (USL) aus Sozialdemokraten, Nationalliberalen und Sozial-Konservativen bilden. Die Partei Neue Republik konnte der ARD noch nicht beitreten, da ihr amtlicher Registrierungsprozeß noch nicht abgeschlossen ist. (Kay Hanisch)

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit