Saudische Streitkräfte greifen Schiitenregionen an

24. Feb. 2014Riad (IRIB)

Die Streitkräfte des Ale-Saud Regimes haben am Sonntag die Region al-Avamia im Osten von Saudi Arabien angegriffen und das Feuer auf die Wohnungen dieser Region eröffnet.

Unterdessen wurden bei einem Angriff saudischer Streitkräfte am vergangenen Donnerstag in al-Avamia zwei Bürger erschossen und fünf weitere verletzt.

Laut al-Mayadeyn demonstrierten am Donnerstag und Freitag saudische Bürger aus Protest gegen die Ermordung dieser zwei Bürger in der Region al-Ghotaif.

Die schiitischen Bürger im Osten von Saudi Arabien wurden seit der Machtübernahme des Ale-Saud Regimes in den 1930er Jahren stets unterdrückt und benachteiligt. Viele von ihnen sind bei Angriffen der saudischen Streitkräfte getötet worden und Dutzende sitzen über 20 Jahre ohne eine Gerichtsverhandlung im Gefängnis. Die saudische Regierung ist nicht bereit deren Schicksal zu klären.

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit