T-50 ist 15 Mal unmerklicher als Su-27

T-50 ist 15 Mal unmerklicher als Su-27

STIMME RUSSLANDS Den Entwicklern des Jagdflugzeuges der fünften Generation T-50 (zukunftsorientierter Flugzeug-Komplex der Frontfliegerkräfte) ist es gelungen, die Sichtbarkeit des Flugzeugs für Radaranlagen im Vergleich zu den im Kampfdienst der russischen Armee stehenden Maschinen mehrfach zu verringern.

Die wirksame Streuungsoberfläche (dies ist das Hauptmerkmal der Sichtbarkeit des Flugzeugs für gegnerische Radare) an der T-50 wurde bis zum durchschnittlichen Wert im Bereich von 0,1 bis einem Quadratmeter reduziert. Zum Vergleich beträgt die wirksame Streuungsoberfläche bei dem Su-27-Kampfjet zehn bis 15 Quadratmeter.

Die wirksame Streuungsoberfläche des amerikanischen Jagdflugzeuges der fünften Generation F-22 beläuft sich auf 0,3-0,4 Quadratmeter.

Die ersten T-50-Maschinen sollen, so wird erwartet, im Jahr 2016 in die Bewaffnung aufgenommen werden.

 

 

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit