Tag-Archiv | Autokonvoi

Paris: spektakulärer Überfall auf Konvoi eines saudischen Prinzen

Warum in dem Konvoi der Königsfamilie so viel Geld transportiert wurde, ist unklar: saudiarabische Botschaft in Paris.  (Bild: EPA)Warum in dem Konvoi der Königsfamilie so viel Geld transportiert wurde, ist unklar: saudiarabische Botschaft in Paris. (Bild: EPA)

Paris 18. August 2014 (der Standard/IRIB)

Die Wagenkolonne eines saudischen Prinzen ist in Paris Ziel eines spektakulären Raubüberfalls geworden. Bei dem Angriff auf die Fahrzeugkolonne des Mitglieds der saudischen Königsfamilie am Sonntagabend seien 250.000 Euro geraubt wurden, hieß es am Montag aus Polizeikreisen.

Demnach sei der Konvoi auf dem Weg zum Flughafen Le Bourget rund 15 Kilometer nördlich der französischen Hauptstadt gewesen, als er zum Halten gezwungen wurde. Verletzt wurde niemand. Nach Angaben der Zeitung „Le Parisien“ stahlen die mit Sturmgewehren vom Typ Kalaschnikow bewaffneten Angreifer auch „sensible“ Dokumente. Andere Medien berichteten, der Konvoi sei von der saudi-arabischen Botschaft aus gestartet.

Laut Polizeiangaben wurde ein Begleitfahrzeug des Prinzen gestohlen und später ausgebrannt aufgefunden. Das Vorgehen wurde als äußerst ungewöhnlich bezeichnet. Offenbar waren die Angreifer über den Konvoi informiert.

zionistischer Terroranschlag im Irak kostet 6 iranischen Technikern das Leben

25. Mai 2014 Bagdad (IRNA/IRIB)

Terroristen haben mit einer Autobombe das Fahrzeug iranischer Ingenieure und ihren Begleitschutz von der irakischen Armee auf der Straße Weys-Saadiyeh angegriffen.

Bei dem Selbstmordanschlag wurden fünf Fahrzeuge der Iraner und der irakischen Armee zerstört. Laut irakischen Angaben wurden vier iranische Arbeiter und zwei Techniker  getötet und  acht weitere  verletzt. Bei dem Anschlag wurden auch fünf  Iraker verletzt. Der Islamische Staat im Irak und Syrien hat die Verantwortung für den Anschlag übernommen.