Tag-Archiv | BBC

Ägypten: Inhaftierte Jugendliche werden gefoltert

30. März 2014 Kairo (BBC/Irib)

In Ägypten sind seit Juli 2013 schätzungsweise 20.000 Personen aus politischen Gründen verhaftet worden. Wie die BBC in einem Bericht dokumentiert, gehören selbst bei Jugendlichen brutale Schläge, Elektroschocks und sexueller Mißbrauch zum Haftalltag. 

Entlassene Häftlinge haben darüber vor der BBC-Kamera ausgesagt. Doch ihre Foltervorwürfe werden von der durch das Militär eingesetzte Regierung bestritten. Weiterlesen

Englische und amerikanische Bürger demonstrieren gegen Lügen westlicher Medien

17. Nov. 2013 – London/Washington (Mehrnews)

In Amerika und England haben Tausende Menschen vor den Medienbüros und Nachrichtenagenturen gegen die Lügenverbreitungen dieser Institutionen und Verheimlichung der Wahrheit demonstriert.

Laut Russia Today versammelten sie sich vor den Büros von BBC, Fox News und NBC. In ihrer Erklärung heißt es: „Große Medienkonzerne haben nur zwei Wege vor sich: Entweder berichten sie über die Tausenden Demonstranten vor ihren Büros oder sie verheimlichen dieses Ereignis vor der Weltöffentlichkeit.“
Die Demonstranten bekundeten die Überzeugung, dass die Medien nur Berichte bringen, die in ihrem eigenen Interesse und Rahmen ihrer eigener Politik sind.