Tag-Archiv | Bundeswehr

baltische Scharfschützinnen brechen Waffenruhe in der Ukraine – Swift verweigerte Rechtsbruch gegenüber Russland

Neue Angriffe auf Donezk

Neue Angriffe auf Donezk

STIMME RUSSLANDS Rebellen der so genannten Nationalgarde und ukrainische Militärs setzen den Artilleriebeschuss von Donezk fort.

Gegen Zivilisten wurden schwere Sturmgeschütze „Akazija“, 120-Millimeter-Granatwerfer und Raketensysteme „Grad“ eingesetzt. Vertreter der Volkswehr und des Roten Kreuzes melden mehrfache Feuersteigerung vom Flughafen her.

Beim Angriff wurden Wohnhäuser im Westen der Stadt beschädigt, ein Teil einer Fensterfabrik zerstört und die Wasser- und Stromversorgung unterbrochen. In den letzten 24 Stunden wurden acht Zivilisten verletzt, zwei kamen ums Leben.

Ukrainische Regierungsarmee verstieß siebenmal gegen Waffenruhe

STIMME RUSSLANDS In den letzten 24 Stunden hat die ukrainische Armee die vereinbarte Waffenruhe siebenmal verletzt. Nachdem die Regierungskräfte den Flughafen von Donezk verlassen haben, wird vor allem von der Ortschaft Awdejewka aus geschossen. Die Liste der Opfer wurde durch zwei weitere Zivilisten ergänzt.

Weiterlesen

Ebola als Besatzungsgrundlage – Bundesregierung will Waffen gegen Ebola

Deutsche Ebola-Helfer könnten Waffen oder Schutz durch Soldaten bekommen

Deutsche Ebola-Helfer könnten Waffen bekommen

STIMME RUSSLANDS Die Bundesregierung befürchtet, dass zivile Helfer in Ebola-Krisengebieten in Westafrika in Gefahr geraten. Sie überlegt, zu deren Schutz auch Soldaten zu schicken.

Das Verteidigungsministerium prüft die Möglichkeit, bewaffnete Helfer oder Soldaten in Ebola-Krisengebiete zu schicken. Das geht aus einem Schreiben hervor, das Experten des Hauses an Staatssekretär Gerd Hoofe geschickt hatten, berichtet der Spiegel.

Weiterlesen

Al-CIA-da: Massenmord durch Heroin

Die USA morden weiter – mit Heroin. Seit 2001, als die USA und seine Vasallen in Afghanistan einmarschierten, hat sich die Heroinproduktion in Afghanistan vervierzigfacht – Und das ist nur eine vorsichtige Schätzung. Andere Quellen setzen die Zahl weit höher an. Die Produktion von Schlafmohn bzw. Heroin stieg kontinuierlich an – von einem Krieg gegen die Drogen ist keine Spur. Die Lenker der USA haben in Afghanistan eine planetare Drogen-Farm eingerichtet, die Millionen Menschen den Tod bringt. Das ist de facto Massenmord – und die Marionettenregierung der BRD unterstützt dieses Verbrechen mit deutschen Bundeswehr-Soldaten.


Quelle: RT
http://www.youtube.com/user/RussiaToday

Russische Version: http://www.youtube.com/watch?v=70vUVU…
Englische Version: http://www.youtube.com/watch?v=2IUjFa…

Übersetzung: WolkRoyal
https://www.youtube.com/user/WolkRoyal

Vertonung: Nikolai Alexander, ReconquistaGermany
http://www.youtube.com/user/Reconquis…
https://www.facebook.com/ReconquistaG…

Die Europadiktatur und ihre Folgen!

DSC02400Wer in der Vergangenheit und auch jetzt in der Gegenwart die Meldungen, die von der EU kommen genau betrachtet, dürftet Ihr leicht erkennen, worauf das ganze Szenario hinausläuft. Es werden Gärtnern und Bauern vorgeschrieben, was sie für Samen verwenden dürfen, was sie anbauen dürfen und damit auch was wir essen dürfen, wir die Menschen und nicht wir die Roboter!
Auch wenn es mittlerweile in den Mainstream- Medien angekommen ist, geht es immer noch als Verschwörungstheorie, dass unsere Wetter dahingehend beeinflusst wird, dass eine reichhaltige Ernte unter diesen Wetterbedingungen nur ganz schwer und mit besonderen Mitteln zu erreichen ist. Da wird die Erde unser Zuhause mit Giften zu gesprüht, die weder uns noch Tieren und Pflanzen gut tun. Aber warum tut man das?DSC02398
Einige, die an der Macht sitzen, sind meiner Meinung nach geistesgestörte Individuen, die glauben dass zu viele Menschen auf der Erde leben. Andere wiederum, von diesen kranken Machthabern wollen immer höhere Profite und die Alleinherrschaft über Nahrungsmittel, Tiere, die Erde, das Wetter und vor allem uns Menschen.
Mein Lieben Mitmenschen macht endlich die Augen auf, macht die Ohren auf, schaltet euer Gehirn auf on, so dass Ihr begreift, was um euch herum geschieht und warum wir leider handeln müssen. Ja es bequem die Verantwortung auf andere abzuwälzen, was wir in den letzten Jahrzehnte auch allzu gern getan haben. Das hat das System und die oberen 10.000 dazu verleitet, uns das System überzustülpen. Wir haben uns selber zu Lemmingen gemacht weil es so schön bequem war. Aber jetzt schlägt die Uhr in Kürze Punkt Zwölf, d.h. es ist höchste Zeit zu handeln für uns alle. Alle Hebel der Macht wie Nahrungsmittel, Wasser, Strom, Waffen liegen in der Hand einer kleinen Gruppe, die von Medien, Politikern und der Presse nach besten Kräften unterstützt werden, um diese Hebel gegen uns Menschen skrupellos einzusetzen. Aber auch alle anderen Lebewesen der Erde sind betroffen und wenn ich mir einer Sache ganz sicher bin, dann ist es die dass die Erde zurückschlagen wird. Das können wir uns nicht wünschen oder? Weiterlesen