Tag-Archiv | Eier

Ausschreitungen in Mailand: Studenten gegen Schulsystem

Hunderte Mailänder Studenten lieferten sich Straßenschlachten mit der Polizei. (Foto: dpa)Hunderte Mailänder Studenten lieferten sich Straßenschlachten mit der Polizei. (Foto: dpa)

Studenten der Mailänder Universität lieferten sich Straßenschlachten mit der Polizei. Sie protestieren gegen Kürzungen an den staatlichen Universitäten. Als einige Studenten in den Regierungssitz der Lombardei eindrangen, musste eine Sitzung des Regionalrates unterbrochen werden.

  |

Rom: Minister und EU-Kommissar verstecken sich vor wütenden Studenten in Hörsaal

Diesen Studenten wollen die italienischen Minister und EU-Kommissar Potocnik nicht begegnen: Sie flüchteten in einen Hörsaal. (Foto: dpa)Diesen Studenten wollen die italienischen Minister und EU-Kommissar Potocnik nicht begegnen: Sie flüchteten in einen Hörsaal. (Foto: dpa)

Bürgernähe – Angst vor Demonstranten

An der Universität La Sapienza in Rom ist es am Donnerstag zu schweren Unruhen gekommen. Die Studenten warfen Feuerwerkskörper, Rauchbomben und Eier und schickten sich an, das Rektorat zu stürmen. Drei anwesende Minister und der EU-Umwelt-Kommissar wurden in einem Hörsaal eingeschlossen, bis die Gefahr vorüber war.

  |

Was zum Advent gehört

Pfeffernüssepfeffernuesse

 

Zutaten:

vier Eier

375 g Zucker

ein Päckchen Backpulver

ein Päckchen Vanillezucker

500 g Mehl

60 g Mandeln

60 g Zitronat

30 g Zimt

eine Messerspitze gestoßene Nelken

eine Messerspitze gestoßenen weißen Pfeffer

 

Zubereitung:

Eier, Zucker und Vanillezucker werden schau mich gewundert und dann nach und nach das mit Backpulver gemischte Mehl, gemahlenen Mandeln, das Zitronat und die Gewürze hinzu gegeben. Anschließend verarbeitet man alles zu einem festen Teig, den man Finger dick  ausrollt und bei Bedarf noch etwas mehr hinzufügt. Mit einem Likörglas sticht man nun die Runden Teigplätzchen aus und legt diese auf ein gefettetes Blech (oder Backpapier belegtes Blech) und packt sie bis sie hellbraun sind. Wer mag, kann sie oben mit einer weißen Glasur bestreichen.

Sehr lecker und unerlässlich für die schönste Zeit des Jahres.

Viel Spaß beim backen

Finanz-Eliten entwickeln künstliches Essen für die Menschheit

Dr. Kjeld van Bommel von TNO erklärt den 3D-Drucker, der jede Art von Essen produzieren kann. (Foto: dpa)Dr. Kjeld van Bommel von TNO erklärt den 3D-Drucker, der jede Art von Essen produzieren kann. (Foto: dpa)

Lebensmittel – Schöne neue Welt

Investoren arbeiten weltweit an der Ablösung von natürlichen Lebensmitteln durch künstliche Ernährung. Der Bio-Markt ist out, die Astronauten-Nahrung für alle ist der Trend. Durch die Integration von Mikro-Chips könnte die Ernährung der Zukunft auch interessante Informationen der Bürger weitergeben. Der Chip im Ei ersetzt das Anzapfen der Telefon-Leitung. Ein Blick in die schöne neue Welt.

  |

Schönen Sonntag allen Lesern, mit einer feinen Leckerrei

berliner brotWir das Redaktionsteam sind der Meinung, manchmal muss man entspannt genießen, 
so schlimm die Meldungen auch oft sind.
Wir, die Menschen können auch so leben und nicht wie Sklaven des Systems.
Kostengünstig, gesund und lecker, das geht auch. Eine Freundin hat mir,
damit ich das nicht vergesse, wieder ein tolles Rezept zugesendet.
Das wollen wir natürlich mit Euch allen teilen, damit es so viele wie
möglich ausprobieren! Drum habe ich heut Nacht gleich 2 gebacken.
Meine Nachbarin wird sich sicher morgen früh auch darüber freuen.
Nachahmen ist gewünscht, denkt auch an Freunde und Nachbarn!

Denn:

**Manche Menschen wissen nicht, wie wichtig es ist, dass sie einfach da sind

Manche Menschen wissen nicht, wie gut es tut sie nur zu sehen.

Manche Menschen wissen nicht, wie tröstlich ihr gütiges Lächeln wirkt

Manche Menschen wissen nicht, wie wohltuend ihre Nähe ist

Manche Menschen wissen nicht, wieviel ärmer wir ohne sie waren

Manche Menschen wissen nicht, dass sie ein Geschenk des Himmels sind

Sie wüssten es, würden wir es ihnen sagen**

Berliner Brot:

250 Gr.  Butter
2        Eier
500 Gr.  Rohrzucker
Eine Prise Salz
1/2 Tl.  Zimt
1 Tl.  Nelkenpulver
60 Gr.  Kakao
500 Gr.   Mehl
1/2 Pck. Backpulver
300 Gr.   gemahlene Haselnüsse
100 Gr.   grob gehackte Haselnüsse
100 Gr.   gemahlene Mandeln
100 Gr.   gehackte Mandeln
Butter zerlassen, abkühlen- mit Eiern, Zucker, Salz, Zimt, Nelken cremig schlagen- Kakao, gemahlene Nüsse verkneten Mehl mit Backpulver vermengen- unterknetet- DANN die groben Nüsse hinzu. Eventuell etwas Wasser dazufügen.
Den Teig auf ein Buttergefettetes Backblech geben und mit  (1 Eigelb auf 2 El. Milch= verrühren) Ei- Milch bepinseln.
175°C Mittlerer Schiene 35 Min. backen lassen.
~L~E~C~K~E~R~C~H~E~N

Lasst es Euch schmecken!

 

Petra Mensch

Hildegard-Rezepte: Muskat-Kekse gegen Depressionen

einfacheKekse0Das Himmlische mit dem Irdischen zu verbinden, war die Lebensmaxime der Benediktinerin Hildegard von Bingen. Bereits im 12. Jahrhundert propagierte sie etwa die Formel „äußere Schönheit kommt von innen“. Ganz besonders wichtig war ihr der Zusammenhang zwischen seelischem Wohlbefinden und körperlichem Wohlsein. Sie war es auch, die sich mit der Wirkung von Nahrungsmitteln, Kräutern und Gewürzen auf die Gesundheit befasste und uns ihre Erkenntnisse in reicher und vor allem in deutscher Schriftform hinterließ. Hildegards Schriften entstanden zwischen 1150 und 1160 und waren schon damals für die Bevölkerung gedacht. Das war eine ganz große Besonderheit. Denn die Gebildeten schrieben ihre Bücher ansonsten nur auf Lateinisch und waren damit nur für einige wenige nutzbar. Hildegards Schriften wird auch heute noch größte Anerkennung gezollt.

Hilfe zur Selbsthilfe und die Zuwendung zum Menschen standen bei ihr an oberster Stelle. Sie schrieb Pillendrehern und oberflächlichen Ärzten ins Stammbuch: „Wie könnt ihr Heilmittel verabreichen, ohne eure Tugend dazu zu tun!“ Lauterkeit und Mitmenschlichkeit – das waren die wesentlichen Säulen ihrer Heilkunde.
Weiterlesen