Tag-Archiv | Europäische Kommission

Tabak-Lobbyist tritt als Leiter der EU-Ethik-Kommission zurück

Michel Petite (rechts) bei der Unterzeichnung des EU-Abkommens gegen den Zigaretten-Schmuggel, mit dem damaligen Chef von Philip Morris, Andre Calantzopoulos, im Jahr 2004 (Foto: ec.europa.eu)

Michel Petite (rechts) bei der Unterzeichnung des EU-Abkommens gegen den Zigaretten-Schmuggel, mit dem damaligen Chef von Philip Morris, Andre Calantzopoulos, im Jahr 2004 (Foto: ec.europa.eu)

Lobbyismus  Gravierender Konflikt 

EU vermutet Nervengift in Pestiziden – und schützt die Bürger nicht!

Insektengift ist nicht nur für die Tiere schädlich, auch das menschliche Gehirn kann Schäden davontragen. (Foto: dpa)Insektengift ist nicht nur für die Tiere schädlich, auch das menschliche Gehirn kann Schäden davontragen. (Foto: dpa)

Gesundheit – Bayer bestreitet Studie

Die EU warnt vor möglichen Schäden durch Insektizide. Das von Bayer und einer japanischen Firma vertriebene Gift kann menschliche Neuronen und die Hirnstrukturen schädigen. Doch die EU-Aufsicht will kein radikales Verbot – die Konzerne sollen die Möglichkeit erhalten, ihre Sicht zu präsentieren. Bis dahin können dem Gift ausgesetzte Arbeiter, Anrainer und Konsumenten nur hoffen, dass ihr Nervenkostüm noch einige Jahre hält.

  |

EU: Erdbeben-Hilfe wurde irrtümlich an Mafia überwiesen

2009 fand der G-8-Gipfel medienwirksam in L’Aquila statt. Berlusconi zeigte seinen Kollegen die Verwüstung, die das Beben hinterlassen hat. (Foto: dpa)2009 fand der G-8-Gipfel medienwirksam in L’Aquila statt. Berlusconi zeigte seinen Kollegen die Verwüstung, die das Beben hinterlassen hat. (Foto: dpa)

Korruption – EU-Kommission als „Komplize“

Ein Bericht des EU-Parlaments hegt den Verdacht von Missbrauch beim Auszahlen von EU-Hilfsgeldern. Die für den Wiederaufbau L’Aquilas gedachten Millionen dürften in die Hände der Mafia geraten sein. In Brüssel ist man erstaunt: Mit der Mafia habe man wohl wirklich nichts zu tun.

  |

Dammbruch der Verseuchung – Monsanto nimmt EU-Hürde

Der Große Schillerfalter trägt beinahe die EU-Farben. Das wird ihm nicht helfen: Niemand weiß, welche Folgen der neue Gen-Mais für das Öko-System hat. (Foto: dpa)Der Große Schillerfalter trägt beinahe die EU-Farben. Das wird ihm nicht helfen: Niemand weiß, welche Folgen der neue Gen-Mais für das Öko-System hat. (Foto: dpa)

Gentechnik: Gefahr für Schmetterlinge – EU stellt Weichen für Gen-Mais

Die EU-Kommission hat den Weg für einen neuen Gen-Mais freigemacht. Ist der Mais einmal ausgesät, wird er sich mit ursprünglichen Sorten kreuzen und weiterverbreiten. Die Folgen für das Öko-System in Europa könnten weitreichend sein.

  |

EU lehnt Gesetz zum Schutz von Whistle-Blowern ab

Cecilia Malmstrom, Kommissarin für Inneres, hat kein Interesse am EU-weiten Whistleblower-Gesetz. Schließlich gebe es bereits nationale Gesetze. Diese sind ihrer Meinung nach ausreichend. (Foto: dpa)Cecilia Malmstrom, Kommissarin für Inneres, hat kein Interesse am EU-weiten Whistleblower-Gesetz. Schließlich gebe es bereits nationale Gesetze. Diese sind ihrer Meinung nach ausreichend. (Foto: dpa)

Korruption – Hinweisgeber ungeschützt

Die EU hat einen europaweiten, einheitlichen Schutz von Whistle-Blowern abgelehnt. Während sich die Politiker um Foto-Termin mit Edward Snowden reißen, leben Whistle-Blower in einigen EU-Staaten im rechtsfreien Raum.

  |