Tag-Archiv | Extremisten

Großbritannien will Facebook und Twitter für „Demokratie-Feinde“ verbieten

Der britische Premier Cameron will die Grundrechte von Extremisten einschränken. (Foto: dpa)Der britische Premier Cameron will die Grundrechte von Extremisten einschränken. (Foto: dpa)

Bürgerrechte – Blacklists mit Extremisten

Die britische Regierungspartei hat angekündigt, „Demokratie-feindlichen“ Personen den Zugang zu sozialen Netzwerken zu verbieten. Dazu wolle man „Blacklists“ mit Namen von Extremisten anlegen. Auch öffentliche Auftritte und Proteste sollen diesen Personen verboten werden.

über 400.000 Menschen fliehen vor Armeeoffensive in Pakistan

Mehr als 400 000 Menschen fliehen vor Armeeoffensive in Pakistan 23. Juni 2014 Islamabad (dpa/IRIB)

Gut eine Woche nach Beginn der Armeeoffensive gegen Extremisten im pakistanischen Grenzgebiet zu Afghanistan sind mehr als 400 000 Menschen vor den Gefechten in Nord-Waziristan geflohen.

Die Streitkräfte gaben die Zahl der registrierten Flüchtlinge mit 414 429 an. Das Militär teilte mit, es erwarte, dass verbliebene Zivilisten noch am Montag während der Lockerung der Ausgangsperre das Kampfgebiet verlassen werden. Die Armee unterstütze die zivilen Behörden bei der Versorgung von Flüchtlingen. In Bannu in der Provinz Khyber-Pakhtunkhwa werde ein Feldlazarett errichtet. Am Montag seien 25 Terroristen und zwei Soldaten getötet worden, teilte das Militär weiter mit. Kampfflugzeuge hätten Verstecke von Extremisten in Nord-Waziristan bombardiert. Die Armee hatte die Offensive in Nord-Waziristan am vorvergangenen Sonntag begonnen. Zuvor hatten Extremisten an Pfingsten den internationalen Flughafen der größten pakistanischen Stadt Karachi angegriffen.

Anschlag auf Impfhelfer in Pakistan

21. Jan. 2014Karachi (orf.at/IRIB)

Extremisten haben in der südpakistanischen Stadt Karachi drei Mitarbeiter eines Impfteams erschossen, darunter zwei Frauen.

Zwei weitere Menschen seien verletzt worden, sagte ein Krankenhausarzt heute. Die Opfer gehörten zu einem Team, das die Bevölkerung gegen Kinderlähmung (Polio) impfen sollte.
Der auf drei Tage angesetzte Einsatz der Gruppe wurde nach Angaben der Regierung nach dem Anschlag gestoppt.

Obama: Guantanamo schwächt US-Sicherheit

obamaDie Haftanstalt in Guantanamo für mutmaßliche Terroristen schwächt laut US-Präsident Barack Obama die nationale Sicherheit der USA.
„Von Beginn meiner Amtszeit an habe ich den Kongress mehrmals aufgefordert, gemeinsam mit meiner Administration auf die Schließung der Haftanstalt in Guantanamo hinzuarbeiten“, sagte Obama. Quelle de.ria.

Guantanamo schwäche die nationale Sicherheit des Landes, so der Präsident, indem es „unseren Beziehungen mit den wichtigsten Verbündeten und Partnern schadet sowie die zu Gewalt neigenden Extremisten ermuntert“.

Der gebilligte Verteidigungshaushalt für 2014 verbessere einigermaßen die Situation mit Guantanamo und stelle einen weiteren Schritt zur Schließung der Haftanstalt dar, so der US-Präsident. Allerdings seien noch nicht alle „unbegründeten Einschränkungen“ für die Überstellung der Guantanamo-Gefangenen in andere Länder beseitigt.
Das von Obama am Donnerstag unterzeichnete Gesetz über die Verteidigungsausgaben für das Finanzjahr 2014, das am 1. Oktober begonnen hat, sieht diese Ausgaben in Höhe von 526,8 Milliarden US-Dollar vor.

http://marialourdesblog.com/

Kein Geld für EU-Skeptiker

ead-logoBrüssel – Die EU-Kommission plant neue Regeln zur Parteienfinanzierung. Hiernach sollen Zahlungen aus Brüssel an die Parteien an ein Bekenntnis zu den „Werten der EU“ gekoppelt werden. Doch einigen im EU-Parlament ist das zu wenig. Sie fordern, dass „Populisten und Extremisten, die gegen Europa polemisieren“, kein europäisches Geld erhalten. Es wird derzeit damit gerechnet, dass bei der EU-Wahl im Mai 2014 zahlreiche EU-skeptische Parteien ins Parlament einziehen werden.

gefunden bei: http://www.preussische-allgemeine.de

Honigmann Nachrichten vom 26. Sept. 2013 – Nr. 187

Themen:

  1. Astaxanthin
  2. Mordsgeschäfte
  3. Morales vorn
  4. Venezuela tilgt alle Schuldenraten dieses Jahres
  5. Alte Ordnung
  6. USA droht Fracking-Katastrophe
  7. Pro-Scharia-Gruppen spalten sich von Opposition ab
  8. Dirty Tricks – Syrische Extremisten tarnen sich mit UN-Uniform
  9. Ziel der USA ist der Versuch, auf Umwegen die Genehmigung für einen Militärschlag zu erreichen.
  10. Russisches Kriegsschiff läuft in Syriens Hoheitsgewässer ein
  11. Hollande hat eine Idee: Gegen Vetorecht im Fall Syrien
  12. Empörung über Pariser Etatentwurf
  13. Italien und der Ausverkauf der Industrie…
  14. Griechenland: Proteste gegen Sozialabbau und faschistischen Terror
  15. Deutschland-Bilanz: 2,1 Billionen Euro Schulden
  16. Haushalt nach der Bundestagswahl: Schäuble plant umfangreiches Sparprogramm
  17. Goldman Sachs wünscht Große Koalition in Deutschland
  18. 6 Fälle von Wahlbetrug – Bundestagswahl 2013
  19. Bundeswahlleiter: Es wird keine Wahlanfechtung geben
  20. Rußlands Experten über die Wahl in Deutschland
  21. Du sollst an Deutschlands Zukunft glauben!

…und hier der neue Honigmann-Shop:    http://www.honigmann-shop.de/

Gruß Der Honigmann

Honigmann Nachrichten vom 24. Sept. 2013 – Nr. 185

Themen:

  1. Abschied von BFM Frau K. Schröder
  2. Erste Muslimin der CDU im Bundestag
  3. Wahlunterlagen verschwunden
  4. Der erste SPD-Neger im Bundestag
  5. Lindner soll FDP-Spitze übernehmen
  6. Bayern: SPD-ler wählt CDU
  7. Merkel: immer mit der Ruhe….
  8. König der Niederlande am 9. Nov. In Moskau
  9. Turkmenistan und Monaco erobern das Weltall
  10. Tessiner stimmen für Burka-Verbot
  11. Klima-Unsinn
  12. …. die nächste Ohrfeige an die Amerikaner
  13. gerät der gewaltige US-Sicherheitsapparat in die falschen Hände ?
  14. Syrische Extremisten nutzen blaue UN-Helme
  15. Islam-Konferenz – warum?
  16. Antisemitismus-Vorwurf gegen Putin…?
  17. Unser Sonnensystem
  18. Die Klima-Lüge mit der Arktis
  19. Die gute Nachricht

Honigmann Nachrichten vom 23. Sept. 2013 – Nr. 184

Themen:

  1. Mobilfunkstrahlung: Mehr als 7000 Krebstote
  2. Wieder Proteste in der Türkei
  3. Türkischer Präsident: Genf-Konferenz wird ohne Iran keinen Erfolg haben
  4. Die Vereinigten Staaten von Amerika ringen mit der Friedensoffensive des Iran
  5. Pakistan: Extremisten verübten Anschlag auf Kirche
  6. Syrien: Terroristen ermorden wieder 130 Christen
  7. Die USA und die Gründer von Al Kaida – Gordon Duff
  8. Rußland: Beweise für Giftgas-Attentat durch Opposition!
  9. Nach 20 Jahren: Rußland wieder in Arktis militärisch präsent
  10. Putin: Rußlands Chance liegt in eurasischer Integration
  11. Nigel Farage: Revolution in Europa steht kurz bevor!
  12. Währungskrieg: Die Schweiz kettet den Franken weiter an den Euro
  13. Niederländischer König verkündet das Ende des Wohlfahrts-Staats
  14. Schuldenschnitt in Griechenland
  15. EURO-CRASH ANTE PORTAS, JJK
  16. Die Stunde der Wahrheit: Nach der Wahl kommt die große Enteignung
  17. Hartz IV: Sich gegen Zwangsverrentung wehren
  18. „Eine Zuwanderungsform, wie sie Gelsenkirchen noch nicht erlebt hat“
  19. „Das Geschäft mit dem Tod muß ausgetrocknet werden“
  20. Konfuzius und der neue chinesische Kaiser

Reiseverbot für „Störer“: Demonstranten dürfen nicht zu EU-Gipfeln

Die EU will künftig „Störern“, die bei Fußballspielen randalieren oder bei EU-Gipfeln protestieren, mit einem Reiseverbot in der EU belegen. Auch die Tierschützer sind ins Visier der Behörden geraten, weil sie Propaganda im Internet betreiben. Der Weg zum Reiseverbot gegen politisch Andersdenkende ist nicht mehr allzu weit.

  | , 00:28 Uhr