Tag-Archiv | François Hollande

USA warnt vor Reisen in die Ukraine – Bürgerkrieg oder Eskalation mit Russland erwartet?

Litauen will russische Fernsehkanäle sperren

Sputnik – © Flickr/ Socialism Expo.

Die Sendungen der russischen Fernsehkanäle “RTR Planeta” und “NTV Mir“ in Litauen werden laut Edmundas Vaitekunas, Chef der Kommission für Fernsehen und Rundfunk Litauens, voraussichtlich für ein Jahr verboten, wie das Informationsportal Delfi am Dienstag berichtet.

„Einzelne Sendungen wurde nur vorübergehend, für drei Monate, gestoppt. Jetzt soll der gesamte Kanal abgeschaltet werden, und zwar für eine längere Zeit, da es wiederholte Rechtsverstöße gegen hat“, so Vaitekunas. Nach seiner Meinung kann die Sendesperre für die genannten russischen Fernsehsender bis zu einem Jahr dauern.

In Litauen sollen in dieser Woche Fragen der Abschaltung der Fernsehkanäle „RTR Planeta“ und „NTV Mir“ sowie Einschränkungen für mehrere Sendungen des Kanals Ren TV Baltic (Lietuva) erörtert werden. Eine Entscheidung über das zeitweilige Sendeverbot wird erst getroffen, wenn der zuständigen Kommission ein Gutachten zu Verstößen gegen die journalistische Ethik vorgelegt und die EU-Kommission darüber informiert wird.

Die litauische Kommission für Fernsehen und Rundfunk hatte früher den „Ersten baltischen Kanal“, der die Sendungen des russischen „Ersten Kanals“ weiter übertragen hatte, zweimal gestoppt. Die russischen „RTR Planeta“ und „NTV Mir“ wurden für drei Monate gesperrt. Anlass für die Restriktionsmaßnahmen waren die in einigen Fernsehprogrammen geäußerten Meinungen, die mit der offiziellen Position Litauens hinsichtlich der historischen Ereignisse in Litauen und der jüngsten Entwicklung in der Ukraine nicht übereinstimmten.

Programmbeschwerde gegen ARD und ZDF wegen Unterdrückung wesentlicher Informationen

Weiterlesen

französische Regierung tritt zurück – Hollandes Beliebtheit auf Tiefpunkt

Regierung in Paris tritt zurück

Paris 25. August 2014 (Reuters/IRIB)

Einen Tag nach heftiger Kritik an Deutschland und der Wirtschaftspolitik in der Euro-Zone steht Frankreich vor einem Regierungsumbau.

Ministerpräsident Manuel Valls bot Präsident Francois Hollande am Montag den Rücktritt seines Kabinetts an, das vor knapp fünf Monaten an den Start gegangen war. Laut Präsidialamt soll Valls am Dienstag eine neue Regierung vorstellen. Er hatte in den vergangenen Monaten mit großen Differenzen zwischen seinen Ministern zu kämpfen. Vor allem in der Finanz- und Konjunkturpolitik stellten sich Vertreter aus dem linken Lager wie Wirtschaftsminister Arnaud Montebourg immer wieder gegen gemäßigtere Kräfte unter der regierenden Sozialisten. Valls war es zudem nicht gelungen, die Arbeitslosigkeit in den Griff zu bekommen. Im Juni lag die Quote bei 10, 2 Prozent und damit doppelt so hoch wie in Deutschland. Der für seine deutlichen Worte bekannte Wirtschaftsminister Montebourg hatte am Wochenende mit Attacken gegen die Bundesregierung für Aufsehen gesorgt. Er rief zum Widerstand gegen eine von Deutschland vorangetriebene Sparpolitik in Europa auf. Frankreich habe nicht die Absicht, „sich nach den maßlosen Obsessionen von Deutschlands Konservativen zu richten“. Er forderte einen raschen Kurswechsel und Vorrang für die Bewältigung der Krise.

Hollandes Rating erreicht seinen Tiefstand

Weiterlesen

Deutschland, Frankreich und Großbritainien einig bei Einführung des modernen Sklavenhandels

Sind sich in Fragen zur Armutswanderung einig: David Cameron, Francois Hollande und Angela Merkel. (Foto: dpa)Sind sich in Fragen zur Armutswanderung einig: David Cameron, Francois Hollande und Angela Merkel. (Foto: dpa)

Arbeits-Migration – Unterstützung für Cameron

Deutschland und Frankreich wollen strengere Regeln für Einwanderer

Deutschland und Frankreich unterstützten David Cameron bei seinem Plan, die Zuwanderung aus Osteuropa zu reglementieren. Die Funktionäre in Brüssel toben und sprechen von Hysterie.

  |

Frankreich: 70 Anti-Regierung-Demonstranten festgenommen

13 Nov. 2013 – Paris (euronews) – Die französische Polizei teilte die Festnahme von 70 Personen bei den Anti-Regierungs-Demonstrationen in Paris mit.

Laut Bericht von euronews gab die französische Polizei am gestrigen Diensag bekannt, ihre Kräfte hätten am Rande der Jahreszeremonien in Paris anlässlich Ende des Ersten Weltkrieges 70 Personen, die gegen die Politik des französischen Präsidenten FrançoisHollande protestierten, inhaftiert.

Gemäß dieses Berichtes handelte es sich bei den Demonstranten  um Aktivisten der nationalen Front Frankreichs und Gegner von Steuererhöhungen.

Gemäß den jüngsten Umfragen in Frankreich ist François Hollande inzwischen der unbeliebteste Staatspräsident dieses Landes seit 32 Jahren.

Honigmann Nachrichten vom 26. Sept. 2013 – Nr. 187

Themen:

  1. Astaxanthin
  2. Mordsgeschäfte
  3. Morales vorn
  4. Venezuela tilgt alle Schuldenraten dieses Jahres
  5. Alte Ordnung
  6. USA droht Fracking-Katastrophe
  7. Pro-Scharia-Gruppen spalten sich von Opposition ab
  8. Dirty Tricks – Syrische Extremisten tarnen sich mit UN-Uniform
  9. Ziel der USA ist der Versuch, auf Umwegen die Genehmigung für einen Militärschlag zu erreichen.
  10. Russisches Kriegsschiff läuft in Syriens Hoheitsgewässer ein
  11. Hollande hat eine Idee: Gegen Vetorecht im Fall Syrien
  12. Empörung über Pariser Etatentwurf
  13. Italien und der Ausverkauf der Industrie…
  14. Griechenland: Proteste gegen Sozialabbau und faschistischen Terror
  15. Deutschland-Bilanz: 2,1 Billionen Euro Schulden
  16. Haushalt nach der Bundestagswahl: Schäuble plant umfangreiches Sparprogramm
  17. Goldman Sachs wünscht Große Koalition in Deutschland
  18. 6 Fälle von Wahlbetrug – Bundestagswahl 2013
  19. Bundeswahlleiter: Es wird keine Wahlanfechtung geben
  20. Rußlands Experten über die Wahl in Deutschland
  21. Du sollst an Deutschlands Zukunft glauben!

…und hier der neue Honigmann-Shop:    http://www.honigmann-shop.de/

Gruß Der Honigmann

Honigmann Nachrichten vom 17. Sept. 2013 – Nr. 180

Themen:

  1. Diabetes-Vorbeugung ist möglich
  2. Phom Penh: Massenprotest gegen Regierung
  3. Konferenz in Venezuela warnt vor Faschismus
  4. 150 NATO-Tanklaster in Pakistan in Brand gesetzt
  5. Widerstand gegen US-Militär in Costa Rica
  6. Schießerei auf Marine-Stützpunkt in Washington
  7. Kerry spuckt wieder große Töne: Assad nicht mehr legitim
  8. Syrischer Minister: Damaskus wird alle Forderungen zu C-Waffen-Vernichtung erfüllen
  9. Irans Außenminister: Hinter C-Waffen-Einsatz in Syrien stehen Regimegegner
  10. Putin mahnt Obama an Gleichheit von Ländern und Nationen vor Gott
  11. Putin: Prüfung der Einsatzfähigkeit der Streitkräfte geht weiter
  12. Annäherung zwischen Teheran und London bahnt sich an: Treffen der Außenminister anvisiert
  13. Wenn EU-Mitglied seine Unabhängigkeit erklärt, dann hört es auf Teil der EU zu sein und verwandelt sich in ein Drittland!
  14. 150.000 Gewerkschafter demonstrieren in Warschau
  15. Griechenland: Regierung erwartet neue Welle der Gewalt
  16. Francois Hollande findet eine neue Ausrede…
  17. Glückwunsch: Deutschland – Weltmeister im Lohndumping
  18. Nichts Neues aus Bayern: CSU +5%, FDP -5%
  19. Elitejournalisten
  20. Kokusnuß und ihre wichtige Rolle

“Man kann sich heute nicht in Gesellschaft um Deutschland bemühen; man muß es einsam tun wie ein Mensch, der mit seinem Buschmesser im Urwald Breschen schlägt und den nur die Hoffnung erhält, daß irgendwo im Dickicht andere an der gleichen Arbeit sind.”

Ernst Jünger