Tag-Archiv | Genmanipulation

Kolumbien degradiert Bauern zu Landlosen – illegale Genverseuchung mexikanischer Agrarflächen

Venezuela will genetisch verändertes Saatgut verbieten

Aktivisteninnen und Aktivisten unterstützen die GesetzesvorlageAktivisteninnen und Aktivisten unterstützen die Gesetzesvorlage – Quelle: venezuelalibredetransgenicos.blogspot.de

Caracas 20.10.2014 – Amerika21.de

Die Nationalversammlung Venezuelas hat in erster Lesung ein neues „Gesetz über Samen“ verabschiedet, das die inländische Lebensmittelproduktion fördern will und den Import von genetisch verändertem Saatgut verbietet. Das Gesetz reguliert die Herstellung, Verteilung, Aufbewahrung und den Gebrauch von Saatgut in Venezuela. Darin wird Saatgut als „strategisches öffentliches Gut“ definiert und seine Patentierung und Privatisierung eingeschränkt.

Weiterlesen

Ebola Krankheit ist eine Kreation des Pentagon!!

Die Welt portestiert, aber die Elite macht ungestört weiter!

barium_trails_march_2001_641x427STOP CHEMTRAILS – STOP GEOENGINEERING | Global March 25. Januar 2014, Zürich

Auf vielseitigen Wunsch, den Text HIER schriftlich:

Liebe Freundinnen und Freunde
eines menschenwürdigen Daseins und des gesunden Lebens.

Wir stehen hier um dieses schändliche Treiben über unseren Köpfen in unserem Himmel zu beenden.

WIR FORDERN DEN SOFORTIGEN STOPP VON CHEMISCHER, BIOLOGISCHER, SYNTHETISCH-BIOLOGISCHER UND ELEKTROMAGNETISCHER WETTERMANIPULATION!

Selbstredend fordern wir dazu die unmittelbare Transparenz und Aufklärung, sowie das unverzügliche Ende der politisch-offiziellen Lügenpropaganda. Wir fordern alle Menschen der Schweiz, vom Bützer, Hausfrau bis zum Bundesrat auf, wirkliche Verantwortung zum Leben zu tragen und mit ihrem Handeln die Auflösung dieses natur- und völkermordende sogenannte GeoEngineering zu bewirken.

STOP CHEMTRAILS! — STOP GEOENGINEERING!
Weiterlesen

Zombie-Bienen breiten sich in USA aus

Zombie-Bienen breiten sich in USA aus

30. Jan. 2014 – Foto: Flickr.com

STIMME RUSSLANDS Die Zombie-Bienen, die von Biologen vor ca. anderthalb Jahren nahe San Francisco entdeckt wurden, haben sich in den USA ausgebreitet. Nach jüngsten Angaben überfluteten sie den nordwestlichen US-Bundesstaat Vermont.

Die Ursache sind Parasitfliegen, die ihre Eier direkt in die Körper der Bienen legen. Die schlüpfenden Larven fressen ihre Wirte von innen. Als Folge verlieren die Bienen die Orientierung und verhalten sich wie Zombies. Dann verlassen sie ihren Bienenstock und sterben bald.

Das Aussterben von Bienen wird schon seit mehreren Jahren registriert. In den USA ging der Bienenbestand seit 1961 um die Hälfte zurück.

 

Geisteskranke Regierungen der Welt!

biowaffen

biowaffen

Ja liebe Menschen dieser Welt, wir werden von lauter Geisteskranken regiert und was tun wir?

NICHTS!!!!!!!Ich bin besorgt und das nicht ohne Grund, denn egal welches Thema man versucht zu durchleuchten und einen Gegenbeweis zu finden, die Realität ist sehr oft noch viel dramatischer, wie die Informationen, die es schaffen, ans Tageslicht zu kommen. Sei es Genmanipulation, Haarp,  Chemtrails, Biowaffen oder die Lasertechnik, welche inzwischen genauso den Weg in die Kriegsführung gefunden hat, wie die Mikrowellentechnik.Idw

Nein es sind keine VT`s, es ist bittere Realität und nur wir alle können das stoppen. Der bereits angerichtete Schaden ist noch nicht abzusehen, aber wir dürfen diese Geisteskranken nicht so weiter machen lassen, sonst begehen wir ein Großes Verbrechen an unseren Nachkommen!Wir haben alle die Verantwortung für den Erhalt der Erde und ihrer Flora, Fauna. Also lest die Artikel und lasst uns mit den Menschen dieser Erde dafür zusammenstehen, um das Grauen zu stoppen, JETZT! Denn die Ausrede wir wussten es nicht, gilt nicht, jeder kann es wissen, der bereit ist die Augen und Ohren zu öffnen. (Petra Mensch – Ideenwerkstatt Deutschland)

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Das fand ich im Spiegel!!!!!!!!!!!!!!!
Weiterlesen