Tag-Archiv | geplatztes Assoziationsabkommen

Israels Rolle bei den Unruhen in der Ukraine

Israel sueddeutsche17. Feb. 2014 – Kiew (Press TV)

Laut ukrainischen Medien hat ein ehemaliger israelischer Offizier bei den Anti-Regierungsdemonstrationen in der Ukraine eine 20-köpfige Gruppe von Milizen gegen die ukrainische Regierung geleitet.

Die Medien nannten keinen Namen. Jedoch betonten sie, dass weitere vier israelische Soldaten, die zuvor in der israelischen Armee dienten, an den Anti-Regierungsdemonstrationen teilgenommen hätten.

Weiterhin enthüllten ukrainische Medien, dass ein israelischer Kapitalist die Regierungsgegner finanziell unterstützt und dass die Mossad als einer der Hauptursachen für die Unruhen in der Ukraine zählt.

Seit 29. November, als der ukrainische Präsident sich weigerte, ein Handelsvertrag mit der EU zu unterzeichnen, ist dieses Land Schauplatz der Demonstrationen der Gegner.