Tag-Archiv | gestürzt

Honduras: Ehefrau des gestürzten Ex-Präsidenten bei Wahlumfrage vorn

3.7.2013. Vier Jahre nach dem Putsch gegen den sozial-liberalen, chavez-freundlichen Präsidenten Manuel Zelaya, der wegen sozialer Reformen 2009 durch Militär und rechte Parteigenossen aus seiner Liberalen Partei (PLH) gestürzt worden war, gedachten Tausende auf den Straßen von Honduras der Toten, welche das Putschregime zu verantworten hatte. Da Zelaya keine zweite Amtszeit anstreben darf, wird im November seine Ehefrau Xiomara Castro für Zelayas neue Partei für Freiheit und Erneuerung (Libre) kandidieren und liegt Wahlumfragen zufolge mit 28% an der Spitze. (Kay Hanisch)

Tschad: Ex-Diktator Hisséne Habré in Senegal festgenommen

3.7.2013. Der seit 22 Jahren im senegalesischen Exil lebende frühere Diktator der Republik Tschad, Hisséne Habré, wurde dieser Tage im Senegal wegen seiner Verbrechen (angeblich 40.000 Tote durch Krieg, Bürgerkrieg und Gewaltherrschaft) verhaftet. Der von den USA und Frankreich protegierte Habré regierte den Tschad von 1982-90 und wurde dann mit Unterstützung des libyschen Revolutionsführers Muammar al-Ghaddafi durch seinen früheren Sicherheitsberater Idriss Déby gestürzt, der Wahlen durchführte und sich bis heute im Amt halten konnte. (Kay Hanisch)