Tag-Archiv | Hackerangriff

US-Waffenlieferungen an kiewer NATO-Junta – US-Panzerverlegung nach Deutschland

Poroschenko: Ukraine braucht militärische Kooperation mit Nato und USA

Poroschenko: Ukraine braucht militärische Kooperation mit Nato und USA

STIMME RUSSLANDS Die Ukraine braucht laut Präsident Pjotr Poroschenko eine aktivere Kooperation mit der Nato, heißt es am Mittwoch in einer Mitteilung auf der Internetseite des ukrainischen Staatschefs.

In den vergangenen sieben Monaten sei es der Ukraine gelungen, eine Armee praktisch neu aufzustellen, die einen starken Geist und einen großen Patriotismus an den Tag lege, sagte Poroschenko am Mittwoch bei seinem Treffen mit dem Nato-Oberbefehlshaber in Europa, Philip Breedlove.

„Sie benötigt jetzt eine aktivere Kooperation mit US- und Nato-Militärs beim Austausch von Erfahrungen und Kenntnissen sowie bei der Verbesserung der Ausbildung“, betonte er.

Ukrainischer Vize-Energieminister Ulida gefeuert

Weiterlesen

Hacker-Angriff gegen israelisches Kriegsministerium

11. Feb. 2014Teheran (IRNA)

Am Jahrestag des Terroranschlags gegen den hohen Militärkommandeur der Hisbollah im Libanon, Emad Moghnijeh,

haben Hacker israelische Webseiten u.a. die Webseite des israelischen Kriegsministeriums gestürmt. Laut IRNA unter Berufung auf die libanesische Nachrichtenseite Al-Naschreh haben die Hacker Bilder von Moghnijeh auf den gehackten Seiten hochgeladen.

In den vergangenen Monaten haben die Hackattacken gegen israelische Webseiten schwerwiegende Folgen für Israel gehabt. Der israelische Generalstabchef Beni Gantz sagte: „Die elektronische Kriegsführung ist eine Herausforderung, die sich Israel stellen muss.“ Moghnijeh gehörte zu den hochrangigen Kommandeuren der Hisbollah im Libanon, der am 12. Februar 2008 bei der Explosion seines Fahrzeuges in der syrischen Hauptstadt Damaskus den Märtyrertod fand. Die Hisbollah sehen israelische Geheimdienste hinter diesem Anschlag.