Tag-Archiv | Harvard University

Dumm durch Chemikalien? Forscher warnen vor schleichender Vergiftung von Kindern durch Umweltgifte

mathekindm

Lancet / Harvard University, 18.02.2014 – NPO – Scinexx.de

Neurowissenschaftler schlagen Alarm: Eine schleichende Vergiftung mit Chemikalien könnte schuld daran sein, dass immer mehr Kinder unter Verhaltens- und Entwicklungsstörungen leiden. In ihrer Studie belegen die Forscher eine hirnschädigende Wirkung für elf verbreitete Chemikalien, gehen aber vielen weiteren unerkannten Giftstoffen aus. Dieser globalen, stillen Pandemie der schleichenden Vergiftung von Kindern müsse Einhalt geboten werden, warnen sie eindringlich im Fachmagazin “Lancet Neurology” Weiterlesen

Forscher entwickeln Batterien aus organischem Material

Erneuerbare Energien benötigen effiziente Speicher, um Wind- und Sonnen-arme Phasen zu überbrücken. (Foto: dpa)

Erneuerbare Energien benötigen effiziente Speicher, um Wind- und Sonnen-arme Phasen zu überbrücken. (Foto: dpa)

Wissenschaftler haben Batterien entwickelt, die auf organischem Material statt auf Metallen basieren. Die organischen Moleküle sind günstiger, ergiebiger und effizienter im Speichern von Energie. So ließen sich die Kosten für Energie-Speicher drastisch senken.

 | 

Harvard: Milch von der Kuh ist nicht gesund

Milch ist gesund - aber nur in der Werbung. Eine neue Studie warnt vor Übersäuerung beim Genuss von zuviel Kuh-Milch. (Foto: dpa)Milch ist gesund – aber nur in der Werbung. Eine neue Studie warnt vor Übersäuerung beim Genuss von zuviel Kuh-Milch. (Foto: dpa)

Studie – Häufiger Milchkonsum kann zur Übersäuerung führen

Auf Werbeslogans, die die gesunden Inhaltsstoffe von Milchprodukten anpreisen, trifft man als Konsument täglich. Ernährungsexperten empfehlen, Soja-, Reis- oder Hafermilch zu komsumieren, statt Kuhmilch.

  | , 00:48 Uhr