Tag-Archiv | Hawaii

Rätselhafter Tod eines Tiefsee-Delfins: Starb er wegen Fukushima?

Dieser Rundkopf-Delfin strandete an der Küste von Paia in Hawaii. Die Obduktion gibt den Forschern Rätsel auf. Noch kann nicht gesagt werden, ob das eigentlich in extremer Tiefe lebende Tier ein Opfer der radioaktiven Verseuchung des Pazifik nach der Atom-Katastrophe von Fukushima geworden ist. (Foto: Hawaii Pacific University, Bill Lewis)Dieser Rundkopf-Delfin strandete an der Küste von Paia in Hawaii. Die Obduktion gibt den Forschern Rätsel auf. Noch kann nicht gesagt werden, ob das eigentlich in extremer Tiefe lebende Tier ein Opfer der radioaktiven Verseuchung des Pazifik nach der Atom-Katastrophe von Fukushima geworden ist. (Foto: Hawaii Pacific University, Bill Lewis)

Atomunfall – Radioaktives Wasser breitet sich aus

Ein Rundkopf-Delfin ist vor der Küste Mauis gestrandet. Erste Untersuchungen zeigen, dass der Delfin an einer mysteriösen Erkrankung litt, die Herz, Lunge und Magen angreift. Es ist nicht auszuschließen, dass der Tod in Zusammenhang mit dem Atomunglück in Fukushima steht. Das radioaktive Wasser bedroht das gesamte Öko-System des Pazifik.

  |

Honigmann Nachrichten vom 5. November 2013 – Nr. 214

Themen:

  1. Stillen: Haut an Haut erhöht Erfolgschancen
  2. Politikerinnen mit Kopftuch im türkischen Parlament
  3. Die Türkei wirft Saudischen Geheimdienst raus und nähert sich Iran
  4. Kerry: Saudi Arabia ‘very important’ ally
  5. Führende US-Generäle enthüllen Obama’s geheime Säuberungen in hochrangigen Militärkreisen
  6. Friedensnobelpreisträger Obama: Macht ihm das Töten mit Drohnen Spaß?
  7. Schlechte Zeiten für Monsanto
  8. Ethnische Wurzeln: Migranten aus Deutschland dominieren die VSA
  9. Radioaktive Strahlung auf Hawaii drastisch erhöht
  10. Fukushima: Rückkehr ausgeschlossen
  11. Globaler Schulden-Crash: Systemneustart zwischen 2014 und 2015
  12. Schweden hilft den VSA zu spionieren!
  13. CIA Gefängnis in Polen: Folteropfer klagen an!
  14. Bulgarien gibt Startschuß für den Bau von South Stream-Pipeline
  15. EU sagt Plastiktüten den Kampf an
  16. Moody’s: Österreich verliert AAA, wenn die Banken weitere Hilfen brauchen
  17. “Red-Bull-Steuer” soll französische Staatskasse füllen
  18. Offener Brief an die Verantwortlichen in der Politik, Wirtschaft und Wissenschaft
  19. Gesundheit: Unerwünschte Beimischungen in Tees sowie Heil- und Küchenkräutern sehr gefährlich…
  20. Monsanto zerstört Honig: Imker müssen Jahres-Ernte vernichten
  21. Spionage: VSA saugen bei deutschen Unternehmen Know-How ab
  22. Magazin: US-Atomwaffen in Deutschland sollen modernisiert werden
  23. Berliner wollen Stromnetz nicht in eigene Hand nehmen
  24. Union und SPD wollen Vorratsdatenspeicherung
  25. Alte Heimat

Fulford-Update vom 16.07.2013: Chaos und Panik in der Kabale…..

17. July 2013

von Benjamin Fulford am 16.07.2013

Übersetzung von politaia.org mit der Bitte um gebührende Skepsis beim Lesen.

Chaos and panic spreading amongst cabalists, more heads to roll soon

Die Kabale, welche illegitim und heimlich die Macht im Westen an sich gerissen hat, weiß jetzt, dass sie den Krieg um die Kontrolle des Planeten verloren hat. Als Resultat verbreitet sich Chaos und Panik unter der Elite der Kabale. Die Zeichen sind jetzt überall zu sehen, sowohl in der Öffentlichkeit als auch in der geheimen Welt des Militärs und der Spionage- und Gangsterorganisationen.

Was die Zeichen in der Öffentlichkeit anbelangt, wurde die Chefin des Ministeriums für Innere Sicherheit (Department of Homeland SecurityDHS) Janet Napolitano und 15 ihrer sabbatäischen Spitzenleute letzte Woche gefeuert; damit folgen diese den 26 Generälen, dem Chef des Geheimdienst-Ausschusses des Senats J. Rockefeller, dem Papst Maledict, der Königin Beatrix, der australischen Premierministerin Julia Gillard, dem König Albert II von Belgien und vielen anderen nach, die den Säuberungsmaßnahmen gegen die Kabale zum Opfer gefallen sind. Nur noch Eric Holder steht nun noch (und wahrscheinlich nicht für lange) zwischen Präsident Obama und den gerichtlichen Schritten, um ihn aus dem Amt zu entfernen.

Mitglieder der italienischen Freimaurerloge P2 erzählen, dass der ehemalige italienische Premierminister Silvio Berlusconi plane, den Status eines politischen Verfolgten zu beantragen, möglicherweise in Russland. In Japan sagen Quellen aus der Sicherheitspolizei, dass der krebskranke Premierminister Shinzo Abe nur mehr ein paar Monate zu leben habe und dass sein Nachfolger bereits von der herrschenden Clique gewählt worden sei.

Weiterhin gibt es laufende Geheimverhandlungen (unter anderem) zwischen Vertretern der gnostischen Illuminaten, den Oberhäuptern der Kampfsport-Gesellschaften der Welt, der Regierung von Russland, der Dragon-Familie und den Grünen und Blauen (Drachen?, Anm. d. Ü.). Laut einigen Schlüsselpersonen gibt es einen breite Konsens darüber, dass die gegenwärtige Herrschaftsstruktur auf dem Planeten mit etwas Wohlwollenderem ersetzt werden müsse. Allerdings gibts es Meinungsverschiedenheiten zwischen den Hardlinern, die vornehmlich aus dem westlichen Militärapparat stammen und die komplette Eliminierung der 13 sabbatäischen Blutlinien wollen, und den Gemäßigten, unter ihnen auch die White Dragon Society und verschiedene asiatische Gruppen, welche ein Wahrheits – und Versöhnungskomitee, eine Jubelfeier und eine Generalamnestie favorisieren.

In Anbetracht der laufenden Bemühungen, die Kabale in den G7-Staaten von der Macht zu entfernen, treten die Diskussionen darüber, was als nächstes geschehen soll , erst einmal in den Hintergrund. Weiterlesen