Tag-Archiv | Herbizid

Monsantos Roundup schädigt laut neuer Studie menschliches Verdauungssystem

Roundup-Rückstände in Getreide sind verantwortlich für die weltweite Zunahme von Darm-Erkrankungen, so eine Studie. (Foto: dpa)Roundup-Rückstände in Getreide sind verantwortlich für die weltweite Zunahme von Darm-Erkrankungen, so eine Studie. (Foto: dpa)

Gesundheit – Einsatz von Roundup

Glyphosat, ein Bestandmittel in Monsantos Unkraut-Vernichter Roundup, soll für den weltweiten Anstieg von Darm-Erkrankungen verantwortlich sein. In Nordamerika und Europa ist jeder Zwanzigste betroffen. Roundup ist eines der meistverkauften Herbizide überhaupt.

  |

Monsantos Unkrautgift Roundup führt zu Zelltod im menschlichen Gehirn und löst Alzheimer und Parkinson aus!

Genverändertes Soja ist resistent gegen das Unkrautgift Roundup. Die Bauern, die es versprühen, sind es nicht. (Foto: dpa)

Genverändertes Soja ist resistent gegen das Unkrautgift Roundup. Die Bauern, die es versprühen, sind es nicht. (Foto: dpa)

Gesundheit – Alzheimer und Parkinson

Eine Studie kommt zu dem Schluss, dass das Unkrautgift Roundup ein möglicher Auslöser für Alzheimer und Parkinson ist. Regelmäßiger Kontakt mit dem Gift führte zum Zelltod im Gehirn von Ratten. Roundup wird häufig zusammen mit Gen-technisch veränderten Pflanzen eingesetzt.

  |

Studie: Monsanto Roundup mit tödlichem Nieren-Versagen in Verbindung gebracht

In Indonesien gibt es besonders viel hartes Wasser. Die Kombination mit Monsantos Roundup könnte eine tödliche Nierenkrankheit auslösen, sagt eine Studie. (Foto: dpa)

In Indonesien gibt es besonders viel hartes Wasser. Die Kombination mit Monsantos Roundup könnte eine tödliche Nierenkrankheit auslösen, sagt eine Studie. (Foto: dpa)

Das Pestizid Roundup von Monsanto könnte für eine Serie tödlicher Nierenerkrankungen verantwortlich sein: In einer Studie untersuchten Forscher Anbaugebiete, in denen das Gift seit Jahren flächendeckend eingesetzt wird. Besonders gefährlich ist die Kombination mit sogenanntem „harten Wasser“.

  |