Tag-Archiv | Innovation

Kepler-Teleskop endeckt 2 erdähnliche Planeten

Die beiden neu entdeckten Exoplaneten sind in Temperatur und Größe mit der Erde vergleichbar. (Foto: ESO/dpa)Die beiden neu entdeckten Exoplaneten sind in Temperatur und Größe mit der Erde vergleichbar. (Foto: ESO/dpa)

Innovation – Gute Vorraussetzungen für Leben

Mehr Platz und mehr Licht als auf der Erde: Vielversprechende Exoplaneten entdeckt

Die US-Raumfahrtbehörde NASA meldet einen Durchbruch auf der Suche nach möglichen Exoplaneten: Weltraumforscher haben die Daten des Kepler-Teleskops ausgewertet und dabei eine ganze Reihe erdähnlicher Planeten gefunden. Mindestens zwei davon könnten bewohnbar sein.

Luftdruck-Auto fährt ohne Benzin und Schadstoff-Ausstoß

Die Technik findet vor allem in Indien Interessenten, nicht zuletzt wegen der rasant steigenden Bevölkerung. Fahrzeuge ohne Schadstoff-Emissionen würden dafür sorgen, dass das Verkehrschaos nicht mehr umweltschädlich ist. (Foto: dpa)Die Technik findet vor allem in Indien Interessenten, nicht zuletzt wegen der rasant steigenden Bevölkerung. Fahrzeuge ohne Schadstoff-Emissionen würden dafür sorgen, dass das Verkehrschaos nicht mehr umweltschädlich ist. (Foto: dpa)

Die Luftdruck-Auto findet vor allem in Indien Interessenten. Bei mehr als 1,2 Milliarden Menschen sind Techniken, die kein Öl verbrauchen, so wichtig wie nie zuvor. Dass das Auto ganz nebenbei ohne Schadstoffe fährt, ist ein wertvoller Nebeneffekt. Das Land plant dieses günstige Fahrzeug als Alternative zu den Umwelt-schädlichen Benzinmotoren.

stromloser Kühlschrank erfunden

Kühlschränke könnten bald der Vergangenheit angehören: Künftig lagert unser Essen in einer grünen Flüssigkeit. (Foto: dpa)Kühlschränke könnten bald der Vergangenheit angehören: Künftig lagert unser Essen in einer grünen Flüssigkeit. (Foto: dpa)

Technologie – Kühlschrank der Zukunft

Ein russische Entwickler hat eine neue Generation von Kühlschränken erfunden. Die Nahrung wird einfach in eine Masse aus geruchlosem Gel geschoben, das automatisch die Temperatur hält. Mit dem biologischen Kühl-Roboter will er Energie und Platz sparen.

Durchbruch: Künstliches Blatt erzeugt echten Sauerstoff

Künstliches Licht reicht dem künstlichen Blatt für die Photosynthese völlig aus. (Screenshot)

Künstliches Licht reicht dem künstlichen Blatt für die Photosynthese völlig aus. (Screenshot)

Raumfahrt – Photosynthese für das Weltall

Das synthetische Material schafft Photosynthese im schwerelosen Raum und ermöglicht so die Erforschung des Weltraums für bemannte Missionen. Das künstliche Blatt enthält Chloroplasten von echten Pflanzenzellen und wandelt Wasser und Licht in Sauerstoff um.

Venezoelas Regierung zurückgetreten

Venezolanische Regierung tritt zurück

STIMME RUSSLANDS Die venezolanische Regierung ist am Montag in vollem Bestand zurückgetreten, um es dem Präsidenten Nicolás Maduro zu ermöglichen, eine Umbildung des Kabinetts zu organisieren, meldet der Vizepräsident Jorge Arreaza.

Zuvor kündigte Maduro seine Pläne zur Umbildung an, dessen Ziel sei, eine „Revolution binnen einer Revolution“ durchzuführen und das ganze Regierungssystem zu verändern. Details dieser Veränderungen nannte er damals nicht, erklärte allerdings, dass sich der Kampfgenosse von Ernesto Che Guevara, der 78-jährige Ökonom Orlando Borrego, mit den Fragen der Umbildung auseinandersetzen wird. RIA Novosti/STIMME RUSSLANDS

Gemüse als Katalysator: Batterien mit Auberginen halten länger

Besser als Platin: Katalysatoren aus Auberginen machen Batterien schneller, stabiler und günstiger. (Foto: dpa)Besser als Platin: Katalysatoren aus Auberginen machen Batterien schneller, stabiler und günstiger. (Foto: dpa)

Technologie – Batterie aus Gemüse

Shannon Lee aus Singapur hat eine Möglichkeit entwickelt, wie Auberginen als Elektrokatalysator verwendet werden können. Bei einer Messe für internationale Wissenschaft und Ingenieurwesen gewann sie dafür den Preis für junge Forscher.

Misch-Ur-Obst-Baum mit 40 Fruchtarten gezüchtet

Durch Veredelung trägt der Baum des Künstlers bis zu 40 verschiedene Früchte. Im Frühling blüht er zudem in allen nur erdenklichen Farben – im Gegensatz zu einem nur weißblühenden Kirschbaum. (Foto: dpa)Durch Veredelung trägt der Baum des Künstlers bis zu 40 verschiedene Früchte. Im Frühling blüht er zudem in allen nur erdenklichen Farben – im Gegensatz zu einem nur weißblühenden Kirschbaum. (Foto: dpa)

Innovation – Ganzjährig ernten

Neue Züchtung: Baum trägt 40 verschiedene Früchte

Ein Kunstprofessor aus den USA hat einen Baum gezüchtet, der 40 unterschiedliche Früchte trägt. Der Baum zeigt im Frühling rosa, weiße, rote und lila Blüten. Aus diesen werden dann im Laufe des Jahres viele Sorten von Aprikosen, Kirschen, Pfirsiche, Nektarien und Pflaumen.

Atom-Müll als Energiequelle: Russland baut ökologische Atomreaktoren

Atommüll könnte künftig statt ewig in Fässern zu lagern einfach wiederverwertet werden. (Foto: dpa)Atommüll könnte künftig statt ewig in Fässern zu lagern einfach wiederverwertet werden. (Foto: dpa)

Energie – Atomreaktor ohne Müll

Im russischen Belojarsk ist Ende Juni ein Reaktor getestet worden, der mit Atommüll betrieben wird. Durch das Recycling wird quasi umweltfreundliche Energie erzeugt. Ein Endlager für den radioaktiven Abfall könnte dadurch wegfallen.

  |

Organe in 3D-Druck: Forschern gelingt Durchbruch bei den Blutgefäßen

Noch klingt es nach Zukunftsmusik: Forscher sind dem Ziel funktionstüchtiger 3D-Organe jedoch auf der Spur. (Foto: dpa)Noch klingt es nach Zukunftsmusik: Forscher sind dem Ziel funktionstüchtiger 3D-Organe jedoch auf der Spur. (Foto: dpa)

Innovation – Skelett aus Gefäßen

Wissenschaftler haben eine Methode entwickelt, mit der sie die ersten funktionierenden Blutgefäße mittels 3D-Drucker erzeugen konnten. Bisher war es nur möglich, kleine Gewebeteile herzustellen. Mit den neuen Möglichkeiten könnten sich langfristig auch Lösungen in der Transplantationsmedizin eröffnen.

  |

Mundinfektionen: Nanosilber wirksamer als Antibiotika

Nanosilber ist seit über 100 Jahren in verschiedenen Produkten im Einsatz. Seit einiger Zeit kommen sie wegen ihrer antimikrobiellen Wirkung auch bei Zähnen zum Einsatz. (Foto: fotolia.com)Nanosilber ist seit über 100 Jahren in verschiedenen Produkten im Einsatz. Seit einiger Zeit kommen sie wegen ihrer antimikrobiellen Wirkung auch bei Zähnen zum Einsatz. (Foto: fotolia.com)

Therapie – Wirkung auf den Körper zu wenig erforscht

Nanosilber hat sich als effektives Werkzeug zur Bekämpfung von heftigen Mundinfektionen herausgestellt. Wertvoll sind diese Erkenntnisse vor allem für Zahn-Prothesenträger. Unumstritten ist ein möglicher Einsatz am Menschen aber nicht.

  |

Superfeste Nano-Cellulose soll Bau- und Technologie-Branche revolutionieren

Superfeste Nano-Cellulose in Japan entwickelt

29. Juni 2014 – Foto: samosoboj.ru

STIMME RUSSLANDS Etwa 100 japanische Konzerne haben sich vereint, um mit der Herstellung von Nano-Cellulose zu beginnen, die fünfmal leichter und fester ist als Eisen.

Dieser Stoff soll beim Häuser- und Autobau sowie bei der Herstellung von Technik verwendet werden. Hergestellt aus verarbeiteten Holzspänen und Stroh, ist er sehr außerdem sehr umweltfreundlich.

Mit der Zeit wird die Nano-Cellulose auch das Glas bei Tablett-PCs und Handys ersetzen, sodass man die Geräte wie eine Zeitung zusammenfalten und -rollen kann.

Kanada stellt Cannabis-Automaten auf & stellt andere Arzeneien preislich in den Schatten

Statt Süßigkeiten spuckt dieser Automat im kanadischen Vancouver Hasch-Päckchen aus. (Foto: Reuters)

Statt Süßigkeiten spuckt dieser Automat im kanadischen Vancouver Hasch-Päckchen aus. (Foto: Reuters)

In Vancouver kann man Cannabis zu medizinischen Zwecken erstmals ganz legal am Automaten kaufen. Dieser sieht aus wie ein ganz normaler Snack-Automat. Die Bezahlung erfolgt in bar. Die Gras-Päckchen sind versiegelt und fälschungssicher.

  |

British Airways beginnt mit Treibstoffproduktion aus Müll

British Airways beginnt mit Treibstoffproduktion aus Müll

STIMME RUSSLANDS Die britische Fluggesellschaft British Airways beabsichtigt die Herstellung von ökologisch reinem Flugzeugtreibstoff aus verarbeitetem Abfall.

„Das neue Werk wird in der Grafschaft Essex errichtet“, erklärte Willy Welch, Chef der International Airlines Group. „Dort werden etwa 575.000 Tonnen Müll aus rückgewonnenen Rohstoffen verarbeitet. Aus diesem Müllvolumen sollen bis zu 120.000 Tonnen Flüssigtreibstoff gewonnen werden, der beim Verbrennen weniger Schadstoffe in die Atmosphäre ausstößt“, erklärte er.

 

Kardiologie: Bio-inspirierter Klebstoff für Kinderherzen

Forscher entwickeln einen chirurgischen Klebstoff, der die Korrektur angeborener Herzfehler bei Kindern wesentlich erleichtern könnte. Insekten, die visköse und hydrophobe Sekrete produzieren, haben Ideen dafür geliefert.

4. März 2014FREIBURG(Ärzte Zeitung/Irib)

Ein internationales Forscherteam um die Freiburger Ärztin Dr. Nora Lang hat einen neuen chirurgischen Klebstoff entwickelt, der die Korrektur angeborener Herzfehler bei Kindern wesentlich erleichtern könnte.

Der Klebstoff kann innerhalb von Sekunden durch UV-Licht aktiviert werden und ist sehr gut gewebeverträglich, wie das Uniklinikum Freiburg mitteilt.

Mit seiner Hilfe könnten innerhalb von Sekunden im schlagenden Herz biologisch abbaubare Flicken (Patches) angebracht werden, die sowohl hohem Blutdruck als auch schnellen Herzrhythmen standhalten. Weiterlesen

Russische Wissenschaftler entwickeln Knochen aus Nanokeramik

Russische Wissenschaftler entwickeln Knochen aus Nanokeramik

28. März 2014 – © Screenshot: „Vesti.ru“

STIMME RUSSLANDS Russische Wissenschaftler haben eine nanokeramische Entsprechung für Menschenknochen entwickelt, die der Organismus als Prothesen nicht abstößt.

Mit diesem Stoff kann man jeden Knochen ersetzen. Prothesen aus Nanokeramik werden viel billiger als alle anderen und erschwinglich für jede Volksschicht sein.

Zurzeit sind klinische Erprobungen geplant, wonach eine Lizenz verfügbar sein wird und die Produktion anlaufen kann.

Usrael: wie gewonnen so zerronnen – Russland entwickelt Schutz optischer Systeme vor Lasern

Russland entwickelt Schutz optischer Systeme vor Lasern

STIMME RUSSLANDS Russische Wissenschaftler haben einen Filter entwickelt, der optische Systeme vor Lasern schützen wird.

Die Schutzfilter für optische Systeme werden auf dem Gebiet der unbemannten Luftfahrt am stärksten gefragt sein, sie werden die Lebensfähigkeit von Dohnen beträchtlich erhöhen.

Die neuen Schutzmittel mussten entwickelt werden, nachdem einige Armeen begonnen hatten, Lasersysteme einzusetzen, die die Beobachtungssysteme und Selbstsuchköpfe von Raketen einsatzunfähig machen können.

Solar-Kugeln erzeugen Energie aus Mondlicht

Die Solarkugeln konzentrieren das Licht so stark, dass sie auch nachts mit Mondlicht funktionieren. (Foto: Rawlemon)Die Solarkugeln konzentrieren das Licht so stark, dass sie auch nachts mit Mondlicht funktionieren. (Foto: Rawlemon)

Ein deutsches Unternehmen hat eine Solar-Technologie entwickelt, die auch nachts Strom produziert. Eine Glaskugel bündelt dazu Lichtstrahlen wie eine Linse, bevor sie auf eine Solarzelle fallen. Die neue Methode ist um bis zu 70 Prozent effizienter als herkömmliche Solarzellen .

  |

Pentagon entwickelt Gehirn-Chip für US-Soldaten

Die Implantate sollen die Gehirn-Aktivität aufzeichnen und im Falle von Kopfverletzungen überlebenswichtige Erinnerungen stimulieren. (Foto: Sleep Medicine Center Cleveland Clinic)

Die Implantate sollen die Gehirn-Aktivität aufzeichnen und im Falle von Kopfverletzungen überlebenswichtige Erinnerungen stimulieren. (Foto: Sleep Medicine Center Cleveland Clinic)

Das Pentagon forscht an Gehirn-Chips, die Erinnerungsverlust bei Soldaten verhindern sollen. Dazu zeichnen die Chips die Aktivität des Hirns auf und stimulieren es im Notfall. So sollen im Falle von Kopfverletzungen lebenswichtige Erinnerungen wiederhergestellt werden.

  |

USA schicken Robo-Cops auf Gangster-Jagd

Der K5 Roboter sammelt große Datenmengen und schickt diese zur Auswertung an die Firmen-Zentrale weiter. (Quelle: Knightscope)

Der K5 Roboter sammelt große Datenmengen und schickt diese zur Auswertung an die Firmen-Zentrale weiter. (Quelle: Knightscope)

Ein autonomer Roboter soll in Kalifornien zur Bekämpfung von Verbrechen eingesetzt werden. Er erfasst große Datenmengen aus seiner Umgebung, wie etwa Nummernschilder. Selbstständig sendet er die Informationen an die Polizei weiter.

  |

Fingerabdruck unnötig: System erkennt Menschen am Geruch

menschlicher GeruchJeder hat einen spezifischen Körpergeruch. Das kann bald zur Identifizierung von Personen im Alltag genutzt werden. (Foto: dpa)

Zukünftig könnte der eigene Körpergeruch Personalausweis und Reisepass ersetzen. Jeder Mensch hat seinen eigenen, individuellen Körpergeruch. Spanische Forscher haben nun ein System entwickelt, mit dem die Erfolgsquote bei der Identifizierung über den Geruch schon bei mehr als 85 Prozent liegt.

  |

Fühlende Handprothese entwickelt

Fühlende Handprothese entwickelt

STIMME RUSSLANDS Ein italienisch-französisch-deutsches Forscherteam hat eine Handprothese entwickelt, die es dem Menschen erlaubt, dank Verbindungen mit Achselnerven Berührungen zu spüren.

Der Operation zur Anbringung der Prothese wurde der Däne Dennis Aabo Sörensen in Rom unterzogen.

„Ich spüre einen großen Unterschied. Wenn ich einen Gegenstand in die Hand nehme, kann ihn fühlen, ohne zuzuschauen“, sagt Dennis Aabo, der vor zehn Jahren den größten Teil seines Unterarmes verloren hatte.

Solche Prothesen sind jedoch noch zu teuer und werden laut Experten erst in zehn Jahren erschwinglich sein.

 

Durchbruch: Forscher erschaffen Stammzellen mit Säurebad

MausembryoMaus-Embryo, der aus den säurebehandelten Stammzellen entstand. (Foto: dpa)

Japanischen Forschern ist es gelungen, normale Zellen von Mäusen in Stammzellen umzuwandeln. Dazu tauchten sie Blutzellen in ein Säurebad. Die Untersuchungen mit menschlichen Blutzellen laufen bereits.

  |

Polizei stoppt Autos mit elektro-magnetischem Impuls

Sobald die Technik eingebaut ist, kann die Polizei jedes Auto per Fernsteuerung lahmlegen. (Foto: dpa)

Sobald die Technik eingebaut ist, kann die Polizei jedes Auto per Fernsteuerung lahmlegen. (Foto: dpa)

Künftig soll die Polizei in der Lage sein, jedes beliebige Fahrzeug im Straßenverkehr lahmzulegen. Die Technologie dafür ist bereits vorhanden. Doch bevor sie EU-weit in alle Autos eingebaut wird, muss die Methode noch rechtlich abgesegnet werden.

  |

Umwelt- und finanzfreundlich: Wasserdruck-Papier in China entwickelt

Umwelt- und finanzfreundlich: Wasserdruck-Papier in China entwickelt

29. Jan. 2014 – © Foto: SXC.hu

STIMME RUSSLANDS Wasser ist Leben und nun sogar mehr. Chinesische Forscher von der Jilin-Universität in Changchun haben eine Wasserdruck-Technologie entwickelt. Im Unterschied zum konventionellen Papierdruck mit Tinteneinsatz sei das Wasserverfahren umweltfreundlicher und erschwinglicher, erklären die Forscher. Das Papier enthalte bereits die sogenannten unsichtbaren Tinten, die nach Wassereinwirkung sichtbar werden und sich danach wieder löschen lassen.
Das Papier ist außerdem fürs Schreiben mit der Hand geeignet. Nach einer kurzen Thermoeinwirkung kann man den Text auch in diesem Fall löschen. Die neue Technologie lässt die Druckausgaben um etwa 17 Mal reduzieren sowie die Umweltbelastung wesentlich verringern, so die Forscher.

 

Forscher entwickeln Batterien aus organischem Material

Erneuerbare Energien benötigen effiziente Speicher, um Wind- und Sonnen-arme Phasen zu überbrücken. (Foto: dpa)

Erneuerbare Energien benötigen effiziente Speicher, um Wind- und Sonnen-arme Phasen zu überbrücken. (Foto: dpa)

Wissenschaftler haben Batterien entwickelt, die auf organischem Material statt auf Metallen basieren. Die organischen Moleküle sind günstiger, ergiebiger und effizienter im Speichern von Energie. So ließen sich die Kosten für Energie-Speicher drastisch senken.

 |