Tag-Archiv | Jens Stoltenberg

Nato-Waffenlieferung an kiewer NATO-Junta / Staats-Trojaner auf Russland & CO abgerichtet

Granatenangriff auf Passagierbus in Donezk fordert 2 Tote / insgesamt 8 Tote Zivilisten durch Belagerungsfeuer

Granate trifft Passagierbus in Donezk: zwei Tote

STIMME RUSSLANDS Eine Granate hat in Donezk einen Bus getroffen, mindestens zwei Menschen kamen ums Leben, mehrere wurden verletzt.

Zuvor hatten ukrainische Militärs einen Bezirk im Westen der Stadt aus Grad-Mehrfachraketenwerfern beschossen. Mehrere Häuser und ein Umspannwerk wurden beschädigt, eine Möbelwerkstatt fing Feuer. 83 Abspannstationen und sieben Heizräume blieben ohne Strom. Zurzeit werden die Folgen beseitigt.

Auseinandersetzungen in der Ostukraine hinterlassen 11 Tote und 10 Verletzte

Weiterlesen

Norwegen räumt ein: Der eigene Geheimdienst hat Daten an NSA geliefert

Der Premier Norwegens Jens Stoltenberg unterstützt US-Präsident Barack Obama bei der Überwachung der Norweger. Der norwegische Geheimdienst lieferte millionenfach Metadaten an die NSA. (Foto: dpa)Der Premier Norwegens Jens Stoltenberg unterstützt US-Präsident Barack Obama bei der Überwachung der Norweger. Der norwegische Geheimdienst lieferte millionenfach Metadaten an die NSA. (Foto: dpa)

Der norwegische Geheimdienst sagte, er habe die Metadaten zu 33 Millionen Telefonaten in Norwegen an die NSA übergeben. Er widerspricht Berichten, wonach die NSA die Daten selbst gesammelt hat. Das Bekenntnis auch für Deutschland interessant: Es spricht alles dafür, dass die Daten der Deutschen von deutschen Diensten an die Amerikaner geliefert wurden.

  |

Norwegen wählt Regierung ab

Die konservative Wahlsiegerin Erna Solberg will eine Koalition aus vier Parteien zustande bringen, darunter die rechte Fortschrittspartei. (Screenshot)Die konservative Wahlsiegerin Erna Solberg will eine Koalition aus vier Parteien zustande bringen, darunter die rechte Fortschrittspartei. (Screenshot)

Wahlen – Konservative übernehmen

Die Regierung des Sozialisten Jens Stoltenberg ist abgewählt worden. Zum ersten Mal seit 24 Jahren wird Norwegen voraussichtlich eine konservative Premierministerin erhalten. Doch die Regierungsbildung stellt sich schwierig dar.

  | , 12:31 Uhr