Tag-Archiv | Klage

Hinterbliebene von MH-17 wollen Kiew verklagen – das beklagt Zerstörung von 65% des Kriegsgerätes

Kiew verletzt Waffenruhe erneut & beschießt Donezk

Waffenruhe in Ukraine verletzt

STIMME RUSSLANDS Wie der Volkswehrstab der „Volksrepublik Donezk“ mitteilt, hat das ukrainische Militär am 21. September die Waffenruhe verletzt.

Unter anderem wurden Wohnviertel von Donezk vom Stadtflughafen her angegriffen, wobei acht Zivilisten und ein Volkswehrmann verletzt wurden. Darüber hinaus wurden Anschläge auf das Dorf Oktjabr verübt. Die ukrainische Armee hat die Volkswehr außerdem mehrmals zu Schusswechseln provoziert.

Zahl der OSZE-Beobachter in Ukraine wird erhöht

Weiterlesen

Russland & Argentinien von Finanzeliten mit Milliardenklagen überzogen

Bagdad geht rechtlich gegen türkischen Öldiebstahl vor

24. Mai 2014 Bagdad (Press TV/IRIB)

Wegen des Öldiebstahls aus der halb-autonomen kurdischen Region hat die irakische Regierung bei der Internationalen Handelskammer in Paris rechtliche Schritte gegen die Türkei eingeleitet. Weiterlesen

China: Exportbeschränkungen für seltene Erden verhängt – WHO läuft Sturm

China hat Exportbeschränkungen für seltene Erden verhängt

STIMME RUSSLANDS China hat Exportbeschränkungen für seltene Erden verhängt und somit laut Welthandelsorganisation (WTO) gegen Regeln des freien Welthandels verstoßen. Die Europäische Union, die USA und Japan haben eine Klage eingereicht. Die WTO stellte fest, dass für solche Exportbeschränkungen jegliche rechtliche Grundlage fehle.

China hatte seine Beschränkungen damit begründet, dass es Natur und Ressourcen schonen wolle. Das Land wolle das Urteil, das innerhalb von 60 Tagen angefochten werden kann, zunächst analysieren. Aus China kommen über 90 Prozent der seltenen Erden, die in Geräten wie Handys, Flachbildschirmen und Windkraftanlagen steckendpa

 

Patent auf eine Frucht: Syngenta greift nach Paprika

Patente auf Pflanzen bedeuten eine große Gefahr für Bauern. Wenn sich die eigene Aufzucht mit Pollen aus Gentechnik-Pflanzen vermischt, drohen hohe Strafzahlungen. (Foto: dpa)

Patente auf Pflanzen bedeuten eine große Gefahr für Bauern. Wenn sich die eigene Aufzucht mit Pollen aus Gentechnik-Pflanzen vermischt, drohen hohe Strafzahlungen. (Foto: dpa)

Der Schweizer Saatgut-Konzern Syngenta hat ein Patent auf eine Frucht angemeldet: Der Konzern will die exklusiven Rechte für eine Paprika-Sorte.

  |

Haitianer verklagen UNO

serveImageCholera von Blauhelmsoldaten eingeschleppt: Opfer wollen Entschädigung

Von Volker Hermsdorf

Im Namen haitianischer Cholera-Opfer und von deren Angehörigen hat die internationale Juristenorganisation Institute for Justice and Democracy in Haiti (IJDH) die Vereinten Nationen auf Entschädigung verklagt. Eine unabhängige Untersuchung der Ursachen für die 2010 ausgebrochene Epidemie hatte ergeben, daß die gefährliche Brechdurchfallerkrankung von UN-Blauhelmsoldaten eingeschleppt worden war. Die Rechtsanwälte des IJDH haben die Klage am Mittwoch (Ortszeit) beim Bundesbezirksgericht in Manhattan (New York) eingereicht. Sie wollen die UNO damit zwingen, sich der Verantwortung für den Tod von fast 8300 Menschen infolge des Choleraausbruchs zu stellen.
 
weiter unter: http://www.jungewelt.de/2013/10-11/006.php