Tag-Archiv | Kobalt

Ethisch telefonieren: Das Fairphone als Alternative zu iPhone und Samsung

Bei der Produktion des Fairphone wird auf Arbeitsbedingungen und Umweltschutz geachtet. Die Herstellungskosten sind für die Kunden nachvollziehbar. Zudem können sie ihr Telefon selbst reparieren. (Foto: flickr - Fairphone)

Bei der Produktion des Fairphone wird auf Arbeitsbedingungen und Umweltschutz geachtet. Die Herstellungskosten sind für die Kunden nachvollziehbar. Zudem können sie ihr Telefon selbst reparieren. (Foto: flickr – Fairphone)

Innovation – Ethik und Konsum

Ein Unternehmen aus den Niederlanden hat die ersten umweltfreundlich-produzierten Smartphones gebaut und ausgeliefert. Die Firma achtet auf gute Arbeitsbedingungen in den Fabriken und zahlt höhere Löhne als branchenüblich. Das Interesse an den Fairphones ist groß.

8. Januar 2014

War es einfach nur Schmuck, oder diente es wohl möglich einem weitaus größeren Zweck??

kette-aus-meteroitengesteinÄgyptischer Schmuck mit außerirdischen Perlen

5000 Jahre alte Perlen, die in zwei ägyptischen Gräbern gefunden wurden, bestehen offenbar nicht aus normalem Eisenerz. Vielmehr sind die kleinen Schmuckstücke aus Meteoriten-Material geschmiedet worden.

Kette aus MeteroitengesteinDie grauen, einzeln liegenden Perlen sind aus Meteoriten-Gestein hergestellt worden. Sie waren wohl ursprünglich wie die anderen Perlen auf Bänder aufgezogen.

Die ältesten jemals gefundenen Eisenobjekte – rund 5000 Jahre alter ägyptischer Grabschmuck – wurden Archäologen zufolge aus Meteoriten-Material gefertigt. Britische Forscher untersuchten mit Hilfe modernster Technologie Eisenperlen,

die 1911 in Grabstätten im ägyptischen Dorf Al-Gerzeh gefunden worden waren, wie es in der Fachzeitschrift “Journal of Archaeological Science” veröffentlichten Studie hieß.

Das Ergebnis: Weiterlesen