Tag-Archiv | Konsum

Wal verendet vor Küste, weil er zu viele Plastik-Abfälle geschluckt hat

Ein männlicher Pottwal wird bis zu 18 Meter lang und wiegt 50 Tonnen. Schon ein paar Kilogramm Plastikmüll können das Tier töten. (Foto: dpa)Ein männlicher Pottwal wird bis zu 18 Meter lang und wiegt 50 Tonnen. Schon ein paar Kilogramm Plastikmüll können das Tier töten. (Foto: dpa)

 

An der niederländischen Küste ist ein riesiger Pottwal verendet. Bei der Obduktion eines gestrandeten Pottwales entdeckten Wissenschaftler, dass sein Magen voll mit Plastik-Müll war. Die Abfälle stammen von niederländischen Gewächshäusern, in denen Tomaten für den europäischen Konsum angebaut werden. Die Natur zahlt einen hohen Preis für den hemmungslosen Konsum in der zivilisierten Welt.

  |

El Salvador – Sauberes Trinkwasser statt Goldförderung

El-Salvador-TrinkwasserPubliziert am 10 Oktober, 2013 Gute Nachrichten

El Salvador ist der am dichtesten besiedelte Staat in Mittelamerika und ein Fünftel der ländlichen Bevölkerung hat laut der Weltbank keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Etwa 90 Prozent des Oberflächenwassers im Land ist bereits kontaminiert, größtenteils als Folge der Düngung durch die Landwirtschaft und des Fehlens eines Abwassersystems.

Bildquelle: © SipoteSalvadoreño / flickr.com

Weiterlesen

Marc Faber warnt vor Inflation: „Alles ist massiv aufgeblasen!“

„Wir haben eine Phase gewaltiger Inflation bei Aktien, Anleihen, Rohstoffen und Immobilien“, sagt der US-Investor Marc Faber. Der Crash sei unvermeidlich. (Foto: dpa)„Wir haben eine Phase gewaltiger Inflation bei Aktien, Anleihen, Rohstoffen und Immobilien“, sagt der US-Investor Marc Faber. Der Crash sei unvermeidlich. (Foto: dpa)

Kreditblase wird platzen – Das Finanzsystem sei überschuldet wie niemals zuvor, sagt der Schweizer Investor Marc Faber. Daher werde der Crash verheerende Folgen haben. Anzeichen für ein Platzen der Kredit-Blase gebe es bereits. Die US-Regierung muss massiv Kredite aufnehmen, um ihre Zinsen zu zahlen. Das kann nicht gutgehen.

  | , 00:23 Uhr