Tag-Archiv | Kontermination

USA: 75 Wissenschaftler Milzbranderreger ausgesetzt

FBI ermittelt wegen eventueller Ansteckung von 75 Wissenschaftlern mit Milzbrand

20. Juni 2014 Foto: Vesti.ru

STIMME RUSSLANDS Mindestens 75 amerikanische Wissenschaftler könnten in Laboratorien der Einwirkung von Milzbrandbakterien ausgesetzt worden sein, meldet das Zentrum für Kontrolle und Prophylaxe von Erkrankungen der USA.

Nach Angaben des Zentrums konnte die Ansteckung deswegen geschehen, weil Milzbrandbakterien in ein Laboratorium gebracht worden seien, das für die Arbeit mit solchen gefährlichen Kulturen nicht ordnungsgemäß ausgerüstet war.

Mitarbeiter des amerikanischen Gesundheitsministeriums untersuchen die näheren Umstände des Zwischenfalls. Allen Mitarbeitern von Laboratorien, in denen es zur Ansteckung kommen konnte, wurde medizinische Hilfe angeboten.

Irakkrieg: NATO setzte Uran-Bomben in Wohngebieten ein – 300 Orte verseucht

NATO-Schweine rotefahne.euAmsterdam 20. Juni 2014 (RIA Navosti/IRIB) – Bild: rotefahne.eu

Die USA und ihre Verbündeten haben nach ihrer Invasion im Irak im Jahr 2003 auch Wohngebiete mit Munition aus abgereichertem Uran beschossen und hunderte Ortschaften radioaktiv verseucht. Weiterlesen

China schockiert: Ackerland ist massiv verseucht

Chinas Böden sind stark belastet. Eine Fläche von der Größe Belgiens darf gar nicht mehr zu landwirtschaftlichen Zwecken genutzt werden. (Foto: dpa)

Chinas Böden sind stark belastet. Eine Fläche von der Größe Belgiens darf gar nicht mehr zu landwirtschaftlichen Zwecken genutzt werden. (Foto: dpa)

China – Folgen des Wachstums

Mehr als 3,3 Millionen Hektar chinesischer Boden ist für die Landwirtschaft verseucht. In der Sperrzone dürfen keine Lebensmittel mehr angebaut werden. Die chinesische Regierung will Milliarden Yuen investieren, um Ackerland zu retten. Rund 70 Prozent des chinesischen Bodens ist belastet.

18. Januar 2014 –