Tag-Archiv | Manöver

Honigmann Nachrichten vom 12. Sept. 2013 – Nr. 177

Themen:

  1. Arktis hat so wenig Eis wie noch nie/Das eiskalte Comeback der Arktis
  2. China: Offizielle Wirtschaftsstatistiken stark verfälscht
  3. S.W.A.T.-Truppe erschießt 107-jährigen in seinem Schlafzimmer
  4. Manöver: VSA wollen totalen Blackout nach Terror-Angriff simulieren
  5. Obama’s Chemiewaffen – VSA horten weiterhin jene Massenvernichtungswaffen, die sie Syrien vorwerfen
  6. Während sich alles auf den Krieg in Syrien konzentriert, passiert nebenbei die größte Show aller Zeiten.
  7. Blitzumfrage: Amerikaner mehrheitlich dafür, den Militärschlag gegen Syrien auszusetzen
  8. Experten sehen Kriegsverbrechen auf beiden Seiten
  9. Die Giftgaslüge und die Israelis
  10. Kerry trifft Lawrow am Donnerstag in Genf wegen Syrien-Krise
  11. Duma fordert US-Kongreß auf, Militärschlag gegen Syrien nicht zuzulassen
  12. Britische Flotte verläßt plötzlich Mittelmeer
  13. Gespenstische (Jugend-)Arbeitslosigkeit in Europa
  14. Schuldenspirale, starke Währung, steigende Zinsen – Eurozone droht dreifacher KO-Schlag
  15. EU-Parlament und EZB: Ein Schaukampf zur Entmündigung der Steuerzahler
  16. Eurabia: Muslime verlieren Klage gegen Schweizer Minarettverbot
  17. Türkische SPD-Staatsekretärin wegen Sozialbetrugs entlassen
  18. Kreuzberg verhängt Feier-Verbot für Christsen und Muslime
  19. Glyphosat – Massenvernichtungswaffe aus dem Supermarkt
  20. Deutsche sind die größten Verlierer der Finanzkrise
  21. Gespräch mit einer Wahlhelferin/Gespräch mit dem Vorgesetzten der Wahlhelferin
  22. Die Auszählung der Wahl ist ÖFFENTLICH.
  23. Freundschaft ist stärker

Großbritannien schickt Kriegsschiffe nach Gibraltar

9. August 2013 – http://www.politaia.org/

Gibraltar2 Großbritannien schickt Kriegsschiffe nach GibraltarKommentar: Zettelt die Internationale Finanzmafia jetzt Konflikte in der EU an? Was steckt tatsächlich hinter der Meldung?

MOSKAU, 09. August (RIA Novosti).

gibraltar Großbritannien schickt Kriegsschiffe nach GibraltarDie britischen Behörden wollen angesichts der zunehmend angespannten Beziehungen mit Spanien im August drei Kriegsschiffe zu Marineübungen nach Gibraltar schicken. Das teilt der Fernsehsender Sky News am Freitag mit.

Laut dem britischen Verteidigungsministerium sollen die Manöver im Rahmen planmäßiger Militärübungen durchgeführt werden. Sky News teilt unter Berufung auf inoffizielle Informationen aus dem Büro von David Cameron mit, dass der Premierminister seinen spanischen Amtskollegen Mariano Rajoi in einem Telefongespräch über die geplanten Manöver informiert hatte.

Cameron äußerte weiters ernste Besorgnis über die Pläne Madrids, die Kontrolle über die Grenze zu Gibraltar zu verstärken, was eine Verschlechterung der britisch-spanischen Beziehungen nach sich ziehen könnte.
Die spanischen Behörden hatten zuvor angekündigt, eine Gebühr von 50 Euro für das Passieren der Grenze zwischen Gibraltar und Spanien einzuführen. Die spanische Seite plant außerdem, ihren Luftraum für nach Gibraltar fliegende Flugzeuge zu sperren.

Der spanische Botschafter in Großbritannien war in der Vorwoche ins Außenministerium zitiert worden, wo er Erläuterungen zu den langen Warteschlangen an der Grenze zu Gibraltar geben musste.

Gibraltar ist seit nun schon 300 Jahren ein Stein des Anstoßes in den Beziehungen zwischen Spanien und Großbritannien. London hat das Felsengebiet mit einer Fläche von 6,5 Kilometern im Süden der Pyrenäenhalbinsel unter seiner Kontrolle.

http://de.rian.ru/politics/20130809/266638801.html