Tag-Archiv | Mehl

Leckere Plätzchen für den kleinen Geldbeutel

butterplaetzchen-backen_Buttergebackenes

    250 g  Butter
    500 g  Mehl
      4  gehäufte Essl. Zucker
      1    Ei
      3 Essl. Milch

Zum Bestreichen:
      1    Eigelb

Die weiche Butter schaumig rühren und mit dem Mehl vermischen. Dann   Zucker, Ei und Milch zugeben und zu einem festen Teig verarbeiten, mindestens 1 Stunde kalt stellen. Teig etwa 1/2 cm dick ausrollen. Dann mit Ausstechformen Figuren ausstechen und auf ein gut eingefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Die Plätzchen mit Eigelb bestreichen und bei mittlerer Hitze (175 Grad)
im vorgeheizten Backofen etwa 10 Minuten backen.

Was zum Advent gehört

Pfeffernüssepfeffernuesse

 

Zutaten:

vier Eier

375 g Zucker

ein Päckchen Backpulver

ein Päckchen Vanillezucker

500 g Mehl

60 g Mandeln

60 g Zitronat

30 g Zimt

eine Messerspitze gestoßene Nelken

eine Messerspitze gestoßenen weißen Pfeffer

 

Zubereitung:

Eier, Zucker und Vanillezucker werden schau mich gewundert und dann nach und nach das mit Backpulver gemischte Mehl, gemahlenen Mandeln, das Zitronat und die Gewürze hinzu gegeben. Anschließend verarbeitet man alles zu einem festen Teig, den man Finger dick  ausrollt und bei Bedarf noch etwas mehr hinzufügt. Mit einem Likörglas sticht man nun die Runden Teigplätzchen aus und legt diese auf ein gefettetes Blech (oder Backpapier belegtes Blech) und packt sie bis sie hellbraun sind. Wer mag, kann sie oben mit einer weißen Glasur bestreichen.

Sehr lecker und unerlässlich für die schönste Zeit des Jahres.

Viel Spaß beim backen

Schönen Sonntag allen Lesern, mit einer feinen Leckerrei

berliner brotWir das Redaktionsteam sind der Meinung, manchmal muss man entspannt genießen, 
so schlimm die Meldungen auch oft sind.
Wir, die Menschen können auch so leben und nicht wie Sklaven des Systems.
Kostengünstig, gesund und lecker, das geht auch. Eine Freundin hat mir,
damit ich das nicht vergesse, wieder ein tolles Rezept zugesendet.
Das wollen wir natürlich mit Euch allen teilen, damit es so viele wie
möglich ausprobieren! Drum habe ich heut Nacht gleich 2 gebacken.
Meine Nachbarin wird sich sicher morgen früh auch darüber freuen.
Nachahmen ist gewünscht, denkt auch an Freunde und Nachbarn!

Denn:

**Manche Menschen wissen nicht, wie wichtig es ist, dass sie einfach da sind

Manche Menschen wissen nicht, wie gut es tut sie nur zu sehen.

Manche Menschen wissen nicht, wie tröstlich ihr gütiges Lächeln wirkt

Manche Menschen wissen nicht, wie wohltuend ihre Nähe ist

Manche Menschen wissen nicht, wieviel ärmer wir ohne sie waren

Manche Menschen wissen nicht, dass sie ein Geschenk des Himmels sind

Sie wüssten es, würden wir es ihnen sagen**

Berliner Brot:

250 Gr.  Butter
2        Eier
500 Gr.  Rohrzucker
Eine Prise Salz
1/2 Tl.  Zimt
1 Tl.  Nelkenpulver
60 Gr.  Kakao
500 Gr.   Mehl
1/2 Pck. Backpulver
300 Gr.   gemahlene Haselnüsse
100 Gr.   grob gehackte Haselnüsse
100 Gr.   gemahlene Mandeln
100 Gr.   gehackte Mandeln
Butter zerlassen, abkühlen- mit Eiern, Zucker, Salz, Zimt, Nelken cremig schlagen- Kakao, gemahlene Nüsse verkneten Mehl mit Backpulver vermengen- unterknetet- DANN die groben Nüsse hinzu. Eventuell etwas Wasser dazufügen.
Den Teig auf ein Buttergefettetes Backblech geben und mit  (1 Eigelb auf 2 El. Milch= verrühren) Ei- Milch bepinseln.
175°C Mittlerer Schiene 35 Min. backen lassen.
~L~E~C~K~E~R~C~H~E~N

Lasst es Euch schmecken!

 

Petra Mensch