Tag-Archiv | Ökologie

Superfeste Nano-Cellulose soll Bau- und Technologie-Branche revolutionieren

Superfeste Nano-Cellulose in Japan entwickelt

29. Juni 2014 – Foto: samosoboj.ru

STIMME RUSSLANDS Etwa 100 japanische Konzerne haben sich vereint, um mit der Herstellung von Nano-Cellulose zu beginnen, die fünfmal leichter und fester ist als Eisen.

Dieser Stoff soll beim Häuser- und Autobau sowie bei der Herstellung von Technik verwendet werden. Hergestellt aus verarbeiteten Holzspänen und Stroh, ist er sehr außerdem sehr umweltfreundlich.

Mit der Zeit wird die Nano-Cellulose auch das Glas bei Tablett-PCs und Handys ersetzen, sodass man die Geräte wie eine Zeitung zusammenfalten und -rollen kann.

Russland schießt ökologisch reine Rakete ins All

Russland schießt ökologisch reine Rakete ins All

27. Juni 2014 – Foto: RIA Novosti

STIMME RUSSLANDS Die Staatskommission Russlands hat die Durchführung des ersten Teststarts der neuesten, ökologisch reinen Trägerrakete „Angara“ sanktioniert, teilte am Freitag ein Vertreter der Luft- und Weltraumtruppen mit.

Der Teststart der neuen Rakete der leichten Klasse „Angara 1.2PP“ wird heute vom Weltraumbahnhof Plessezk ausgeführt.

„Angara“ ist die erste ökologisch reine Rakete, die seit dem Zerfall der Sowjetunion vollständig in Russland projektiert und gebaut wurde. Beim ersten Start von „Angara“ soll die zweite Stufe der Trägerrakete mit Last auf eine ballistische Flugbahn gebracht werden und auf der Halbinsel Kamtschatka herunterkommen.

Tier-Sterben in Europa: Ozeane sind dramatisch verschmutzt

Die Fischbestände im Mittelmeer schrumpfen bedenklich, 88 Prozent sind bedroht. (Foto: dpa)

Die Fischbestände im Mittelmeer schrumpfen bedenklich, 88 Prozent sind bedroht. (Foto: dpa)

Die Situation in Mittelmeer und Schwarzen Meer ist besorgniserregend. 88 Prozent der Fischbestände in EU-Gewässern sind bedroht. Die von Brüssel reglementierten Fangmengen greifen nur langsam.

  |