Tag-Archiv | Sinai

Israel erhebt Busverbot – Ägypten Pufferzone & 20m-Graben gegen Palästinenser

Westjordanland: Hamas-Sprecher festgenommen

Sa'id Abul-BahaSa’id Abul-Baha

Ramallah 28. Oktober 2014 (Tasnim/IRIB)

Die Kräfte der israelisch-zionistischen Armee haben heute Morgen einen Sprecher der Hamas-Bewegung in einer Siedlung im Vorort der Stadt Ramallah im Westjordanland festgenommen. Weiterlesen

Honigmann Nachrichten vom 16. Sept. 2013 – Nr. 179

Themen:

  1. Studie: Pflanzenschutzmittel gefährden Frösche
  2. Gold-Manipulation: Behörde hält angeblich Beweise gegen JP Morgan zurück
  3. Gold, Reformen: Wird China den Dollar vom Thron stoßen?
  4. WHO weigert sich, Bericht über durch DU-MUNITION verursachte Krebserkrankungen und Geburtendefekte im Irak zu veröffentlichen
  5. Ägypten führt auf dem Sinai Operationen gegen Terroristen durch
  6. Syrischer Minister würdigt Einigung über C-Waffen: “Ein Sieg der russischen Diplomatie”
  7. Demütigung für Obama: Pleite-Staat Amerika kann keinen Krieg mehr führen
  8. Putsch im Weißen Haus: General Dempsey zwingt Obama, den Angriff auf Syrien abzublasen!
  9. Beim Klima hört die EU auf China
  10. 4-jähriges Mädchen nach Grippe Impfung schwerstbehindert!
  11. Die Kaimaninseln im Herzen Europas
  12. Freiheit oder Pharmadiktat – Sie haben die Wahl!
  13. EU-Abgeordneter braucht dort seinen Verstand nicht…es wird von ihm verlangt nach der s.g. “Stimmliste” abzustimmen
  14. Wie Banken Kleinsparer ganz gezielt schädigen
  15. CSU holt absolute Mehrheit – FDP raus
  16. Nichtwähler: “Mir persönlich steht die Scheiße bis zur Stirn”
  17. Handys abgezogen und zugestochen – Drei Jugendliche müssen lange hinter Gitter
  18. Fast 1,4 Millionen Stimmen aus Deutschland für freien Zugang zu Wasser und gegen Liberalisierung der Wasserversorgung
  19. Klarstellung zu bewusst.tv
  20. Medizinische Studien beweisen: Cannabis kann Krankheiten heilen

Sinai: 24 Polizisten sterben bei Bombenexplosion

sinai19. August 2013,

foto: epa/al youm elsabaa newspaper
Stacheldrahtbarrikaden vor dem Verfassungsgericht in Kairo am Sonntag.

Zwischenfall nahe der Stadt Rafah – Sinai gilt als Hochburg militanter Islamisten
Kairo – Bei einer Bombenexplosion im Norden der Sinai-Halbinsel sind am heutigen Montag mindestens 24 Polizisten getötet worden, verlautete aus Armeekreisen. Demnach ereignete sich der Zwischenfall nahe der Stadt Rafah an der Grenze zum Gazastreifen. Unbekannte hätten zwei Fahrzeuge der Polizei mit Panzerfäusten angegriffen.
Rafah liegt auf der Sinai-Halbinsel an der Grenze zum palästinensischen Gazastreifen. Im vergangenen August waren bei einem Anschlag in der Nähe von Rafah 16 Soldaten getötet worden. Die Region gilt als Hochburg militanter Salafisten. Außerdem kommt es immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen den Sicherheitskräften und den Betreibern der Schmugglertunnel, durch die Waffen und Waren des täglichen Bedarfs in den Gazastreifen gelangen.
Weiter lesen unter: http://derstandard.at/1376533888176/38-Tote-bei-Zwischenfall-in-Gefaengnis

Offener Bürgerkrieg in Ägypten: Mindestens 17 Tote und 200 Verletzte

 |  06.07.13, 00:43  |  1 Kommentar

Nun ist eine Situation in Ägypten eingetreten, die befürchtet wurde. Bei Zusammenstößen zwischen den Anhängern und Gegnern Mursis sind mindestens 17 Menschen ums Leben gekommen. Hunderte wurden verletzt. Zuvor hatten Sicherheitskräfte im Zuge der Massenproteste das Feuer auf Mursi-Anhänger eröffnet. Dabei starben drei Menschen.

Bei gewaltsamen Zusammenstößen zwischen Mursi-Anhängern und Gegnern an der „6. Oktober-Brücke“ in Kairo wurden mindestens 17 Menschen getötet und 200 verletzt.

In acht Vierteln Kairos toben Kämpfe zwischen den verfeindeten Gruppen, berichtet RT. Die Situation erreicht damit eine neue Eskalationsstufe. Das ägyptische Militär kann die Situation offenbar nicht unter Kontrolle bringen.

Zum Weiterlesen:

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/07/06/offener-buergerkrieg-in-aegypten-mindestens-17-tote-und-200-verletzte/