Tag-Archiv | THC

Cannabis könnte HIV-Ausbreitung im Körper stoppen

Cannabis in der Medizin - Rolf Haid-dpaCannabis wird als Schmerzmittel eingesetzt, aber Studien zufolge kann die Pflanze mehr als nur vorübergehende Linderung verschaffen. (Foto: Rolf Haid/dpa)

Marihuana kann chronische Schmerzen HIV-positiver Menschen lindern. Zudem stärkt die Droge die Immunzellen. Wissenschaftler vermuten, dass Marihuana die Verbreitung des Virus im Körper aufhalten kann.

  |

Uruguay legalisiert Cannabis

AFPVerkauf und Produktion nicht meht strafbar

Als erstes Land der Welt legalisiert Uruguay den Anbau und Verkauf von Cannabis. Registrierte Konsumenten über 18 Jahren dürfen danach künftig pro Kopf bis zu sechs Cannabis-Pflanzen zum Eigenverbrauch anbauen

AFP – Als erstes Land der Welt legalisiert Uruguay den Anbau und Verkauf von Cannabis. Registrierte Konsumenten über 18 Jahren dürfen danach künftig pro Kopf bis zu sechs Cannabis-Pflanzen zum Eigenverbrauch anbauen  Weniger 

Als erstes Land der Welt legalisiert Uruguay den Anbau und Verkauf von Cannabis. Nach dem Unterhaus verabschiedete auch der Senat ein entsprechendes Gesetz. Registrierte Konsumenten über 18 Jahren dürfen danach künftig pro Kopf bis zu sechs Cannabis-Pflanzen zum Eigenverbrauch anbauen oder bis zu 40 Gramm Marihuana pro Monat in lizensierten Apotheken kaufen. Hunderte Cannabis-Fans feierten das Abstimmungergebnis mit einem Feuerwerk. Weiterlesen