Tag-Archiv | Verschwörung

UN-Hubschrauber im Kampfeinsatz gegen ukrainische Seperatisten

Kiew weist Verwendung von UN-Hubschraubern zurück

STIMME RUSSLANDS Die Uno hat gegenüber dem ständigen Vertreter der Ukraine ihre Besorgnis über Mitteilungen zum Ausdruck gebracht, laut denen im Gebiet Donezk Hubschrauber mit Erkennungszeichen von Friedenstruppen der Weltorganisation eingesetzt wurden, teilte der offizielle UN-Vertreter Stefan Duzharrik am Mittwoch bei einem Briefing mit.

„Wir haben mit der hiesigen ukrainischen Mission gesprochen und klar unsere Besorgnis zum Ausdruck gebracht und deren Verantwortung betont“, so Duzharrik. Seinen Worten zufolge fand dieses Gespräch am Dienstag statt. „Wir haben an die Verantwortung (der Ukrainer) erinnert und warten, was die nächsten Schritte sein werden“, fügte er hinzu.

Ist der Weltpolizist 2010 ein internationaler Paramilitär- & CIA-Drogenboss?

Mexiko-Stadt/Bogotá. Die oppositionelle „Partei der Revolution“ (PRD) in Mexiko hat eine Untersuchung gegen den kolumbianischen Ex-Polizeigeneral Óscar Naranjo wegen möglicher Mitverantwortung bei der Bildung paramilitärischer Strukturen in Michoacán gefordert. Der in Ruhestand versetzte Naranjo ist seit 2012 Sicherheitsberater des mexikanischen Präsidenten Enrique Peña Nieto gewesen. Weiterlesen

Türkei: Etwa 1000 Polizisten zwangsversetzt

Die türkische Regierung versetzt fast 350 Polizisten.Foto: EPADie türkische Regierung versetzt fast 350 Polizisten.Foto: EPA

8. Jan. 2014Ankara (afp/IRIB)

Im Machtkampf mit politischen Gegnern hat die türkische Regierung landesweit mehr als 600 Polizisten zwangsversetzt.

In der Nacht auf Dienstag wurden alleine in der Hauptstadt Ankara 350 Korruptionsermittler strafversetzt. Sie müssen künftig den Verkehr regeln oder in der tiefsten Provinz Dorfbürgermeister schützen. Etwa ein Viertel der abgesetzten Polizisten soll laut Medienberichten direkt mit den Ermittlungen in dem Korruptionsskandal befasst gewesen sein. Weiterlesen

Türkei: 25 weitere ranghohe Polizeibeamte entlassen

Türkei: 25 weitere ranghohe Polizeibeamte entlassen

22.12.2013 – Foto: EPA

STIMME RUSSLANDS 25 weitere türkische ranghohe Polizeibeamte sind ihrer Posten enthoben worden.

Am 17. Dezember hatte der Anti-Korruptionseinsatz „Große Bestechung“ mit den Festnahmen von Menschen aus dem Umkreis des türkischen Premierministers Recep Tayyip Erdoğan begonnen. Seitdem wurden rund 70 ranghohe Polizeioffiziere entlassen oder an andere Ämter befördert.

Der Einsatz „Große Bestechung“ überraschte Erdoğan. Er bezeichnete die Ermittlung als einen „schmutzigen Einsatz“ gegen seine Regierung und warf „internationalen Gruppierungen“ und „dunklen Mächten“ deren Organisierung vor.

Der neue Schuldenschnitt in Island und Amazon testet Drohnen

Amazon-Prime-AirDirk Müller

Amazon testet Paketversand mittels Drohnen

Amazon will Pakete künftig auch mittels Drohnen versenden, das ist ja lustig, oder? Bestellungen können die innerhalb von 30 Minuten ausliefern. Der neue Lieferdienst soll Amazon Prime Air heißen !
Na das ist ja dann für die Überwacher ein Geschenk. Ein Schelm wer böses dabei denkt!
+

Fema-Lager, Überwachung! Auf was bereitet sich die USA vor?

obamaKonzentrationslager sogenannte “Fema-Camps” finden wir bereits an vielen Orten in den USA.Totale Überwachung der eigenen Bürger weitet sich immer mehr aus. Erstellung von Listen mit Bürgern die “Auffällig” sind.Drohnen im Inland! Was erwartet die Amerikanische Regierung? Auf was bereitet diese sich vor?

Fema-Lager, Überwachung! Auf was bereitet sich die U.S.A. vor?

 

Don R. Wetter

Totale Überwachung – Der Informationskrieg des 21. Jahrhunderts. Ob »Data Mining«, das Hacken sensibler Behördendaten, Wirtschaftsspionage oder das Eindringen in militärische Geheimdienstcomputer: »Gut« und »Böse« nützen mittlerweile gleichermaßen unser elektronisches Informationssystem für ihre eigenen Zwecke. hier weiter

Harte Fakten, die viel zu lange verborgen geblieben sind! Sie lagern zu Tausenden und Millionen in den geheimen Archiven der Regierungen, Militärs und Nachrichtendienste – streng geheime Dokumente, von denen die meisten nie das Licht der Öffentlichkeit erblicken sollen. Sie zeugen von Verschwörungen und mörderischen Plänen, Intrigen und Folter, von menschenverachtenden Experimenten und satanischen Ritualen – und dies alles im unerschütterlichen Interesse einer verborgenen Machtelite.Die Katastrophenschutzbehörde FEMA und ihr wahres Ziel: Schutz der US-Regierungsstrukturen. 

hier weiter

http://marialourdesblog.com/

Scottie- beam me up!

hintergrund1.jpgDie Welt im Würgegriff? Die Welt unter Beobachtung? Die Welt liebevoll beschützt- wer weiß?

Ach, ich liebe solche Artikel- sie lassen soviel Raum zum Träumen, Spekulieren, Diskutieren – und sie nähren die Hoffnung: WIR sind nicht allein. Wär ja auch Verschwendung-oder? 😉 Viele, viele Menschen hoffen (und das taten sie schon immer), daß es außerhalb eine beschützende Macht im Weltraum gibt, die uns beäugt und irgendwann, wenn wir Dummdödel die Erde uns endlich ganz und gar zum Untertan gemacht haben haben, uns vor uns selber rettet. Na ja……vielleicht sind sie ja schon auf dem Weg???????

Wer hat Angst vor ISON?   (muß immer an ZION denken, wenn ich das Wort lese)

(…)

Im Jahr 1988 schickten sowjetischer Wissenschaftler, zwei Sonden Phobos 1 und Phobos 2, in Richtung Mars, um mehr Informationen zu sammeln. Doch statt den erhofften Antworten sollten die Wissenschaftler alsbald vor noch größeren Rätseln stehen.
Phobos 1 „ging verloren“, während Phobos 2 eine Umlaufbahn um den Mars-Mond Phobos etablieren konnte, aber er „wurde angegriffen „von einem noch ungeklärten Raumschiff, so wurde er zurück zur Erde geholt, wo er zerstört gezeigt wurde.
http://youtu.be/01tgtBC7LYY
Im Jahr 2012 gab die Europäische Weltraumorganisation ( ESA ) einen Bericht raus im diesem heißt es unteranderem:

„“Ein Grund zu vermuten ist: Phobos ist kein eingefangener Asteroid. Das zeigt seine Dichte. Analysen von Mars Express Radio Science Daten gab neueste Informationen über die Masse von Phobos heraus, auf der er eine Anziehungskraft ausübt, basierend wie auf Raumschiffen. Das Team hat festgestellt, dass Phobos wahrscheinlich große Hohlräume hat, die es wenig wahrscheinlich machen, dass er ein gefangener Asteroid ist. Seine Zusammensetzung und strukturelle Festigkeit scheinen unvereinbar zu sein mit der Capture-Szenario.“
Quelle: http://sci.esa.int/mars-express/31031-phobos/ (….)

Bitte lest auf der Originalseite weiter!!!!! Tolle Bilder und Infos, für alle Interessierte.

http://die2wahrheit.blog.de/2013/11/05/komet-ison-nasa-verschweigt-16750210/

Dank an Nico Znarf 🙂

LG Federlein

 

Das blutrote Kreuz – Genozid aus Profitgier ?!

by seegaya – 4. Juli 2013

Beweis Nummer 1

In diesem Video stellt sich Proesmans stolz als der Mann vor, der für die Heilung 100%-ig verantwortlich ist, erwähnt aber Jim Humble, dessen Wissen und Erkenntnisse er nutzte, in keinem Wort. Neben einem teilweise sehr militärisch klingendem Jargon, brüstet sich Proesmans mit seiner Tätigkeit bei den Special Forces, auch im Weiteren kann man eine gesunde Profilierung bei dem Mann erkennen. In jedem Fall hätte der Klaas gerne die Lorbeeren für die Heilung von 154 Malaria Erkrannkten geerntet, doch wurde er wohl durch sein eigenes System zurückgepfiffen, welches, wie man weiss, auf Kontrolle & Profitgier basiert.
Als einer der ebenso Mitverantwortlichen und wohl noch weiter oben in der Nahrungskette anzusehenden Personen, die an der Unterdrückung der Informationen beteiligt sind, ist Chrystold Chetty (Vorsitzender der Finanzkomission der Roten Kreuzes) zu betrachten. Wer diesen Herren einmal googlet, gelangt unter anderem auf sein Profil bei LinkedIn und kann sich dort ein Bild machen, mit wem man es hier genau zu tun hat. Von Pharmakonzernen, Banken, bis hin zu Öl-Konzernen findet man da so einiges in seiner Laufbahn.

Haben diese beiden Gutmenschen bis heute durch Unterdrückung von Informationen über 1 Millionen Malariatote mitzuverantworten?

Beweis Nummer 2

Weiterlesen