Verdächtiger Tod des Drahtziehers von Anschlag auf iranische Botschaft im Libanon

4. Jan. 2014Beirut (Alef.ir/Farsnews)

Der saudische Drahtzieher des Anschlags auf die iranische Botschaft in Beirut und Anführer der Al-Qaida-nahen “Abdallah-Assam-Brigaden“, Madsched Bin Muhammad Al-Madsched, soll heute in einem Krankenhaus im Libanon gestorben sein. Die Meldung über seinen Tod wurde von diversen libanesischen Nachrichtensendern, wie LBC und Al Mayadeen, dem Fernsehsender Al Arabia und der libanesischen Armee bestätigt. Die libanesische Armee gab in einer offiziellen Erklärung bekannt, Al Madsched sei heute Morgen in dem Zentral-Militärkrankenhaus während einer Behandlung gestorben. Nähere Angaben wurden bis jetzt nicht gemacht. Ein Vertreter der Rechtsmedizin sei von der Regierung beauftragt worden, die Identität des Toten zu prüfen und die Todesursache bekannt zu geben, hieß es.

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit