Türkei zensiert Twitter: „Sozialmedien sind mit der Wurzel auszureißen“, so Erdogan

Türkei blockiert Zugang zu Twitter: „Sozialmedien sind mit der Wurzel auszureißen“ – Erdogan

21. März 2014 – © Flickr.com/ keiyac/cc-by

STIMME RUSSLANDS Die Türkei soll in der Nacht zum Freitag den Zugang zum Kurznachrichtendienst Twitter blockiert haben. Der Grund sei, dass Verantwortliche von Twitter Gerichtsentscheidungen ignoriert hätten, schrieb die Zeitung «Hürriyet».

Die Plattform sei verpflichtet gewesen, bestimmte Links aufgrund von Beschwerden türkischer Bürger zu entfernen. Diverse Twitter-Nutzer wollen den Dienst nicht erreicht haben.

«Twitter und solche Sachen werden wir mit der Wurzel ausreißen. Was dazu die internationale Gemeinschaft sagt, interessiert mich überhaupt nicht», drohte der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan. Die Zahl der Twitter-Nutzer in der Türkei beträgt schätzungsweise rund zwölf Millionen Menschen.

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit