über 40 ukrainische Kinder durch Splitter- und Schusswunden getötet

Mehr als 40 Kinder durch Splitter- und Schusswunden in Ukraine getötet

23. Juni 2014 – © Foto: RIA Novosti/Andrey Stenin

STIMME RUSSLANDS Mehr als 40 Kinder sind bei den bewaffneten Zusammenstößen im Osten der Ukraine durch Splitter- und Schusswunden ums Leben gekommen. Dies erklärte am Montag die Leiterin des Ausschusses der Obersten Rada für Fragen des Gesundheitsschutzes, Tatjana Bachtejewa.

„Jetzt geht es bereits um den Tod von Kindern – mehr als 40 Kinder sind durch Splitterwunden umgekommen. Also durch den Einschlag von Splittern nach einer Explosion in Fenster, hinter denen sich Kinder aufhielten. Unschuldige Kinder bekommen auch Kugeln ins Herz, was zum sofortigen Tod führt“, so Bachtejewa.

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit