Ukrainische SA kontrolliert Parlamentarier

Rechter Sektor sagt Sturm auf Oberste Rada ab

STIMME RUSSLANDS Vor der Oberste Rada in Kiew stehen mehrere Dutzend Radikale des rechtsextremistischen Rechten Sektors. Sie lassen die Abgeordneten nach Überprüfung der Dienstausweise ins Gebäude hinein.

Den Sturm der Rada haben die Demonstranten laut Massenmedien abgesagt.

Laut Igor Masur, Leiter der Kiewer Zweigstelle des Rechten Sektors, werden die Demonstranten das Parlament unabhängig von dessen Abstimmung zu Awakows Rücktritt nicht stürmen.

Zuvor hatten sich die Anhänger des Rechten Sektors vor der Obersten Rada versammelt, um für den Rücktritt von Awakow zu demonstrieren, dem sie den Mord an Alexander Musytschko (Saschko Bilyj) vorwerfen.

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit